Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Top-Referenten erleben und wertvolle Kontakte knüpfen

Um den Nachwuchs im Bereich Geschäftsreise geht es am 8. März 2006 auf dem ersten Business Travel Junior Day des ITB Business Travel Forums in Berlin. Studenten, Auszubildende, Berufsanfänger (Corporates und Supplier) und andere Interessierte können sich ganztägig über Strukturen und Perspektiven im Travel Management informieren. „Die Messe Berlin etabliert jetzt ein exklusives Forum für Junioren im Travel Management“, so Dr. Martin Buck, Direktor KompentenzCenter Travel & Logistics der Messe Berlin. „Wir wollen jungen Menschen dabei helfen, Sicherheit bei ihrer Jobwahl zu erlangen, und dazu beitragen, die Ausbildung im Bereich Geschäftsreise zu verbessern.“



Konkret behandelt werden Aspekte wie Ausbildungsgänge im Reisesektor, die Zusammenarbeit zwischen Fachhochschulen und Travel Management sowie das Angebot der VDR-Akademie für Nachwuchskräfte im Business Travel Management. Auf zwei Podiumsdiskussionen werden das Berufsbild des Business Travel Managers und der Arbeitsmarkt im Sektor Geschäftsreise besprochen.

Zu den Referenten gehören unter anderem Ingo Biehl (VDR-Akademie), Prof. Dr. Ewald Brochhausen (FH Worms), Franziskus Bumm (DER Business Travel), Patricia Doser (TQ3 Travel Solutions), Volker Huber (AirPlus), Melanie Moissette (VDR-Akademie), Jürgen Schäfer (Travel Manager DIHK und ZDH) und Birgitta Wilbers (Wilbers Jobservice). Für die Keynote konnte die Messe Berlin Ilona de March, Sprecherin der Geschäftsführung von TQ3 Germany, gewinnen. Die Moderation übernimmt Gerd Otto-Rieke, Herausgeber des Jahrbuchs „Modernes Geschäftsreise-Management“.



Der ITB Business Travel Junior Day ist Teil der fünftägigen ITB Business Travel Days 2006 mit den jeweils zweitägigen Global Business Travel Executive Days und Praktikertagen. Die Teilnahme an allen fünf Kongresstagen inklusive Messebesuch kostet 19 Euro. Weitere Informationen unter www.business-travel.itb-berlin.de oder www.itb-kongress.de.



Frei Zimmer zur ITB Berlin 2006:
Das Dolce Hotel am Müggelsee:

Stellen Sie sich einen Ort vor, an dem man sich gern trifft, Ideen austauscht, die noch bessere Lösung findet und gemeinsam die Zukunft erfolgreich gestaltet.

Ein solcher Ort ist das Hotel Dolce Berlin Müggelsee. Seine Lage ist ideal. Inmitten eines natürlichen Wald- und Wasserschutzgebietes, weg von städtischer Hektik – und doch so nah am Zentrum Berlins.
Bis zum internationalen Flughafen Berlin-Tegel (TXL) sind es 35 km, zum Flughafen Schönefeld (SXF) nur 12 km.



Seit Juni 2004 steht das Konferenzhotel unter dem Management von Dolce International. Die Anlage ist mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet, die von einem 4-Sterne-Hotel erwartet werden. Geräumige und komfortable Zimmer, mehrere Restaurants zur Wahl, ein breitgefächertes Freizeitangebot und viel Platz für Tagungen und Veranstaltungen aller Art.

Dolce Hotels





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben