Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Taxi fuhr in Terminalgebäude des Düsseldorfer Flughafens

Ein Taxi ist heute (Donnerstag) um 13:31 Uhr aus bisher unbekannter Ursache durch eine Zugangstür in die Abflughalle B des Düsseldorfer Flughafenterminals gefahren. Der Taxifahrer und seine zwei Fahrgäste, die sich dabei verletzten, wurden in die nahegelegene Diakonie gebracht. Zuvor wurden sie von der Flughafenfeuerwehr erstversorgt. Darüber hinaus gab es keine weiteren Verletzten. Der Flugbetrieb war von dem Unfall nicht betroffen.

Wie es zu dem Verkehrsunfall kommen konnte, ist derzeit noch unklar. Die Ermittlungen der Landespolizei laufen. Der Unfallort wurde von der Bundespolizei großräumig abgesperrt, um ihn präventiv vom Kampfmittelräumdienst untersuchen zu lassen.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben