Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

TAP Portugal fliegt ab Juli nach Accra

Immer dichter wird das Streckennetz von TAP Portugal auf dem afrikanischen Kontinent: Nach der Einrichtung regelmäßiger Flüge von Lissabon nach Bamako (Mali) ab dem 5. Juli und der Eröffnung der Strecke nach São Vicente (Kapverden) ab dem 2. Juli hat die portugiesische Airline nun auch die Aufnahme von Linienflügen von Lissabon nach Accra (Ghana) angekündigt.

Die im 15. Jahrhundert gegründete Hafenstadt Accra ist das wirtschaftliche und politische Zentrum Ghanas mit mehr als zwei Millionen Einwohnern.

Passagiere aus Deutschland und Österreich können alle Afrikadestinationen mit TAP-Zubringerflügen aus Frankfurt, München, Hamburg, Düsseldorf und Wien über das Drehkreuz Lissabon erreichen.

www.flytap.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben