Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Taj Hotels bieten Service für Video-Konferenzen an

Mit der neuen Telekommunikationstechnologie „Telepresence“ von TATA Communications und Cisco präsentiert sich Taj Hotels als Innovationsführer im Geschäftsreisemarkt. Telepresence ist eine hochentwickelte Audio/Videotechnologie, die komfortable Videokonferenzen in hoher Qualität und in Echtzeit ermöglicht. Speziell eingerichtete öffentliche Telepresence Räume sind bereits in fünf Taj Luxury Hotels eingerichtet: dem Taj Mahal Palace and Power, Mumbai, dem Taj West End, Bangalore, dem Taj Boston sowie 51 Buckingham Gate, London. Die neue Technologie ermöglicht eine international breite Vernetzung von Räumen und damit von Unternehmen und Geschäftspartnern.



Telepresence Videokonferenzen sind die Zukunft des Konferenzgeschehens: Sie ermöglichen im Bedarfsfall ein schnelles und effizientes Zusammentreffen auf Top Management-Ebene mit internationaler Teilnahme und damit eine schnelle und effiziente Entscheidungsfindung. Und: für umweltbewusste Unternehmen ist die Videokonferenz eine Möglichkeit, ihren CO2 Abdruck deutlich zu reduzieren. Die Telepresence Räume bei Taj sind komfortabel und hochmodern ausgestattete Konferenzzimmer, in denen man seinem Geschäftspartner quasi persönlich gegenüber sitzt und in Echtzeit via Audio- und Video-Technologie miteinander sprechen kann. Die Raummiete pro Stunde beträgt 20,000 Rupien in Bombay und Bangalore bzw. 500 US-Dollar in New York und Boston und 250 GBP in London.
(jeweils ca. 300 Euro)
Taj Hotels ist eine der ersten Hotelgesellschaften weltweit, die diese bahnbrechende Telepresence Technologie anbieten. Auch bei anderen technologischen Meilensteinen wie Wi Fi, IP Telefonie, RFID oder integrierten Entertainment Systemen war Taj einer der Vorreiter der Branche.
Raymond Bickson, Managing Director Taj Hotels: “Wir sehen es als eine unserer zentralen Aufgaben, unseren Gästen immer die neuesten Technologien zur Verfügung zu stellen, um allen Anforderungen eines modernen Geschäfts- und Freizeitreisenden gerecht zu werden.“





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben