Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Tagungen mit karibischem Flair

Am 14. Januar 2008 eröffnete im karibischen Port of Spain das erste Hyatt Regency Hotel. Das Haus verfügt über 428 Gästezimmer und -suiten und gliedert sich in das neue, moderne ‚International Waterfront Center‘ ein. Zentral gelegen, eignet sich das Hotel für Geschäftsreisende sehr gut. Mit dem Hyatt Regency Trinidad wird erstmals seit 1962 wieder ein exklusives Hotel in der Hauptstadt des Inselstaates Trinidad und Tobago eröffnet. Port of Spain ist gegenwärtig die am schnellsten wachsende Stadt in der Karibik und wichtigstes Wirtschaftszentrum der Region.

Die Zimmer und Suiten des Hyatt Regency Trinidad, darunter zwei großzügige Penthouse- sowie acht Executive Suiten, sind zeitgemäß schlicht und in Kombination mit landestypischen Elementen entworfen worden. Auch die technische Ausstattung genügt höchsten Ansprüchen: In allen Zimmern finden sich ein 32-Zoll-Flachbildschirm, I-Home-Stationen sowie kabelloser Internetzugang.

Geschäftsreisenden stellt das Hotel auf knapp 4.000 Quadratmetern einen umfassenden Tagungs- und Bankettbereich inklusive Multifunktionsräumen mit Übersetzerausstattung zur Verfügung. Für kleinere Gruppen bietet sich zusätzlich einer der sieben Tagungsräume mit aktuellster audio-visueller Ausstattung im hauseigenen Konferenzzentrum an. Der Regency Ballroom eignet sich mit seinen rund 1.500 Quadratmetern besonders für elegante Abendessen und Empfänge.

Gäste finden im Hyatt Regency Trinidad eine hervorragende Auswahl an Restaurants und Lounges, ein voll ausgestattetes Fitnesscenter sowie ein rund 850 Quadratmeter großes Spa. Eine weitere Besonderheit des Hotels ist die Dachterrasse mit ihrem Infinity-Pool, der den Gästen eine beeindruckende Sicht auf den Golf von Paria bietet.

„Trinidad ist mit seinem neuen Waterfront Business Center in Port of Spain der ideale Standort für Hyatt,“ erläutert General Manager Russell George. „Mit seiner Lage leistet das neue Hyatt Regency Trinidad einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung des nationalen und internationalen Tourismus des Inselstaates und bietet sowohl Geschäfts- wie Freizeitreisenden ein hohes Maß an Gastfreundlichkeit und Service.“

www.hyatt.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben