Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Streckenausbau Richtung Australien setzt sich fort

Ab sofort bietet Emirates von ihrem internationalen Drehkreuz in Dubai aus Passagieren einen zweiten täglichen Nonstop-Flug nach Brisbane sowie einen dritten täglichen Nonstop-Dienst nach Melbourne an. Erst kürzlich hatte Emirates erstmalig den Airbus A380 auf der Strecke von Dubai nach Sydney eingesetzt. Die zwei neuen Flüge nach Brisbane und Melbourne werden die wöchentliche Frequenz nach Australien auf insgesamt 63 Verbindungen erhöhen. Mit Perth, Sydney, Brisbane und Melbourne können Passagiere aus insgesamt vier Destinationen auf dem australischen Kontinent auswählen. Auch für Fluggäste aus Deutschland erhöht sich damit das Angebot nach Down Under.

Die neuen Nonstop-Flüge werden mit Flugzeugen vom Typ Airbus A340-500 in einer Dreiklassen-Konfiguration durchgeführt und bieten 12 exklusive Privat-Suiten in der First Class sowie 42 Sitze in der Business Class und 204 Plätze in der Economy Class.



Am Flughafen von Brisbane hat die Fluggesellschaft erst kürzlich eine neue First und Business Class Lounge eröffnet, die dem Gast einen 360 Grad-Ausblick gewährt und einen direkten Zugang zum Flugzeug ermöglicht. Auch in Perth, Sydney und Melbourne stehen Passagieren exklusive Emirates-Lounges zur Verfügung.

Emirates





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN