Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Strecke wird im September ganz eingestellt

Royal Brunei Airlines hat eine Reduzierung ihrer Flugverbindungen zwischen Frankfurt und Brunei angekündigt. Die Veränderungen werden mit einer Verringerung der wöchentlichen Flüge ab Juni 2007 einsetzen und mit der Einstellung der gesamten Route ab 10. September 2007 enden.

Ab 15. Juni wird Royal Brunei Airlines Frankfurt nur noch drei Mal wöchentlich anfliegen (bisher vier Mal). Am 10. September wird die Verbindung mit Zwischenstopp in Bangkok ganz eingestellt. Hintergrund sind Optimierungen im Netzwerk des asiatischen Carriers sowie Flugplananpassungen.

Royal Brunei Airlines wird alle nötigen Arrangements für die betroffenen Passagiere treffen. Möglich sind kostenlose Stornierungen bzw. Umbuchungen auf andere Verbindungen.

Royal Brunei Airlines bedauert mögliche Unannehmlichkeiten durch diese Veränderungen. Passagiere können sich dazu an Ihre Reisebüros, Reiseveranstalter oder an die Reservierung der Royal Brunei Airlines unter Tel: 06102-5605860 wenden.

Die Flüge von Royal Brunei Airlines zwischen Brunei und Bangkok werden wie gewohnt fortgeführt. Royal Brunei Airlines fliegt zu 21 Destinationen in Asien, dem Nahen Osten, Australien/Neuseeland und Europa.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN