Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Stein folgt Blanke als Hotel Account Manger in Köln

Martin Blanke ist ab sofort als Regional Account Manager West für die Kundenbetreuung von QGD Hotelmanagement verantwortlich. Der 34-Jährige ist bereits seit 2000 für die Hotelbetreibergesellschaft tätig. Nach einer Lehre zum Bürokaufmann im Ostseebad Damp hat er zunächst als Verkaufsleiter eines Kölner Privathotels gearbeitet, bevor er als Verkaufrepräsentant zum Holiday Inn Köln-Bonn Airport kam. Zuletzt war Blanke Hotel Account Manager für die Hotels Holiday Inn Köln-Bonn Airport und Holiday Inn Köln-Am Stadtwald. „Jetzt freue ich mich auf die Herausforderung, die die Position des Regional Account Managers mit sich bringt und die vor allem in der Betreuung bestehender Kunden und der Neukundengewinnung besteht“, sagt Blanke.

Seine Position als Hotel Account Manager übernimmt ab sofort Christian Stein. „Für zwei Häuser verantwortlich zu sein, macht zwar viel Arbeit aber auch eine Menge Spaß“, sagt Stein und ist sicher: „So viele Möglichkeiten wie die Gastronomie bietet kaum eine andere Branche.“ Der 25-Jährige hat während seiner Lehre zum Restaurantfachmann in der Günnewig „La Redoute“ in Bonn bereits der englischen Queen Gin Tonic serviert. Während seiner Zeit als Bankettleiter beim Hotel „Phantasia“ im Phantasialand wurde die Eventabteilung des Freizeitparks mit der Bankettabteilung des Hotels zu einer Veranstaltungsabteilung zusammengelegt. Zuletzt war er als Sales Manager für die Neukundenakquise des Freizeitparks zuständig.

Über QGD Hotelmanagement
QGD Hotelmanagement managt bundesweit 25 Hotels der Marken Holiday Inn, Best Western Queens, Four Points, Queens und das Euro Garden Hotel. Weitere Informationen unter www.qgd-hotels.com.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben