Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Steigenberger in der Donaumetropole Wien

Im Herzen Wiens eröffnet die Frankfurter Hotelgesellschaft Steigenberger Ende 2008/Anfang 2009 ein Vier-Sterne Superior Hotel. In der als UNESCO Weltkulturerbe geschützten Altstadt gelegen, wird das Steigenberger Hotel Herrenhof sowohl Geschäftsreisende als auch Städtetouristen empfangen.



Im Steigenberger Hotel Herrenhof verbinden sich Tradition und Moderne. Hinter der neoklassizistischen Fassade des 1913 erbauten Hauses entsteht mittels umfangreicher Renovierungsmaßnahmen ein modernes Businesshotel. Das neue Steigenberger Haus verfügt über 186 komfortable, im Durchschnitt 31 qm große, Zimmer sowie zehn Suiten über den Dächern der Wiener Altstadt, die zwischen 60 und 85 qm messen. Der Konferenzbereich des Hotels erstreckt sich auf 600 qm und umfasst zehn kombinierbare Seminarräume, deren größter bis zu 200 Personen Platz bietet. Entspannung garantiert das hoteleigene Steigenberger Spa Comfort mit offener Galerie.

Ruhig und doch zentral im Palais-Viertel in unmittelbarer Nachbarschaft der Hofburg gelegen, ist das Hotel der ideale Ausgangsort für Exkursionen aller Art. In wenigen Gehminuten erreichen die Gäste sowohl Kulturdenkmale wie den gotischen Stephansdom als auch Einkaufsparadiese wie den Kohlmarkt.

Verlockend ist das gastronomische Angebot des Steigenberger Hotel Herrenhof. Kreatives „Show Cooking“ erlebt man am Büffet des Hauptrestaurants, an das sich ein individuelles À-la-carte Restaurant anschließt. Der Wiener Kaffeehaus-Tradition verbunden ist das Café/Bistro, für einen Drink bietet sich die Lobby-Bar an.



Steigenberger Hotels





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben