Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Start- und Landebahn bis zum frühen Abend gesperrt

Nach dem Landeunfall einer Fokker 100 der Contact Air aus Berlin Tegel beim Anflug auf Stuttgart bleibt die Start- und Landebahn voraussichtlich noch bis zum frühen Abend gesperrt. Passagiere und Abholer, die heute noch zum Flughafen möchten, müssen sich auf mehrstündige Verspätungen und Flugausfälle einrichten. Für Informationen zu den betreffenden Flügen sollten sich Fluggäste an ihre betreffende Airline wenden.

Die Passagiere, darunter auch der SPD-Chef Franz Müntefering, wurden bereits aus der Maschine evakuiert. Nach vorläufigen Angaben hat es keine Verletzten gegeben. Rettungskräfte und Seelsorger sind vor Ort. Fünf Passagiere haben einen Schock erlitten, eine Flugbegleiterin wurde zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht.

www.flughafen-stuttgart.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN