Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Starkes Interesse an der Business Travel Show

Vier Wochen vor Messestart der Business Travel
Show, die vom 5. bis 6. September 2007 in Düsseldorf stattfindet, liegen
die Besucher-Vorregistrierungen mit einer Steigerung von 30 Prozent
verglichen mit dem Anmeldestatus
zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres deutlich im Plus. Neben den positiven
Besucherzahlen steigen mit derzeit 128 Ausstellern auch die
Ausstellerzahlen stetig weiter.

Zusätzlich zur beeindruckenden Besucher- und Ausstellerstatistik hat eine
aktuelle Umfrage der vorregistrierten Besucher gezeigt, dass das Konzept
der Geschäftsreisemesse mit den Erwartungen der Besucher übereinstimmt. Für
rund 93 Prozent der Besucher ist die Präsenz von neuen Ausstellern sehr wichtig oder wichtig.

Die diesjährige Business Travel Show kann diese Erwartung voll erfüllen:
Mit 53 geschäftsreiseorientierten Unternehmen, die zum ersten Mal auf der
Business Travel Show vertreten sind, machen die Erstaussteller rund 40 Prozent der
Gesamtausstellerzahl aus. Das Fachvortragsprogramm ist wesentlicher
Bestandteil des Messekonzepts. Dazu gaben rund 80 Prozent der Besucher an,
dass ihnen ein gutes Weiterbildungsangebot
wichtig bis sehr wichtig ist. Die Gelegenheit zum Knüpfen von Kontakten ist
bei rund 97 Prozent der Anmeldungen wichtiges bis sehr wichtiges Kriterium
für einen Messebesuch. Knapp 99 Prozent wollen sich über neue Produkte und
Dienstleistungen informieren und finden, dass Innovationen für die Geschäftsreise-Branche
sehr wichtig oder ziemlich wichtig sind. Diesem Anspruch kommt die Business
Travel Show nicht nur mit der Präsentation zahlreicher Marktneuheiten
entgegen, sondern auch mit der
Vergabe des zweiten „Business Travel Show Innovation Award“, mit dem ein
besonders innovatives geschäftsreiseorientiertes Produkt oder eine
Serviceleistung gekürt wird. Das Thema Klimaschutz und Nachhaltigkeit ist
für rund die Hälfte der Anmelder
interessant. Angebote zu Online-Buchungen von Geschäftsreisenden stehen bei
circa 91 Prozent der Besucher hoch im Kurs. Im Mittelpunkt des Interesses
von fast allen angemeldeten Besuchern steht jedoch das Thema Kostensenkung
bei Geschäftsreisen. Zu diesem Thema bietet die Messe zahlreiche Fachvorträge und Ausstellerpräsentationen mit Titeln wie Reisekosten senken durch
Online-Hotelreservierung, Reisekosten auf Kurs halten – lieber navigieren
als resignieren sowie Geschäftsreisen effizient planen, Kosten senken.

Der Rangfolge nach haben die Bereiche Flug, Hotel, Bahn und
Reisekosten-Management die höchste Relevanz für Messegäste. Autovermietung,
Reisebüros und Firmenkreditkarten rangieren in der Besucherstatistik vor
den Bereichen Technologie/Software,
Reiseversicherungen, Tagungen/Incentives/Veranstaltungen, Visa-Service,
Chartergeschäft und Chauffeur-Service. Mit dem diesjährigen Aussteller-Mix
deckt die Business Travel Show alle Interessensgebiete der Besucher ab.

Das Messekonzept richtet sich vorwiegend an kleine und mittelständische
Unternehmen (KMU), die laut der Geschäftsreisestudie des Verbandes
Deutsches Reisemanagement (VDR) mit 38,7 Milliarden Euro in 2006 für
Geschäftsreisen knapp 82 Prozent des
gesamten Branchenumsatzes gemacht haben. Gleichzeitig ist im KMU-Bereich
noch das größte Sparpotential für Geschäftsreiseausgaben möglich. Hier
setzt die Business Travel Show an, um Markttransparenz und Wissenstransfer
zu schaffen.

www.businesstravelshow.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben