Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Star Alliance zieht ins neue Terminal 2

Wenn im Jahr 2014 das neue Terminal 2 am Heathrow Airport in London seiner Bestimmung übergeben wird, werden die Fluggesellschaften der Star Alliance die Hauptnutzer sein. Daneben zieht noch Aer Lingus in das neue Terminal und Virgin Atlantic soll seine Inlandsstrecken von dort aus bedienen. Auf diese Belegung des neuen Terminals hat sich der Flughafenbetreiber in Absprache mit den Fluggesellschaften festgelegt. Bis zu 20 Millionen Passagiere sollen jährlich über den 2,5 Milliarden Pfund teueren Neubau abgefertigt werden. Zurzeit werden die Fluggäste der Airlines im Verbund der Star Alliance in den Terminals 1, 3 und 4 abgefertigt. Aer Lingus nutzt derzeit Terminal 1, der nach der Eröffnung des neuen Terminals geschlossen wird. Unklar ist noch, wo die derzeitigen Airlines aus Terminal 1 angesiedelt werden. Neben Aer Lingus sind das die Fluggesellschaften El Al, Icelandair, Cyprus Airways, Germanwings und Transaero.

Der Star Alliance gehören die Fluggesellschaften Aegean Air, Air Canada, Air China, Air New Zealand, All Nippon Airways, Asiana Airlines, Austrian Airlines, Brussels Airlines, Croatia Airlines, EgyptAir, Ethiopian Airlines, EVA Air, LOT Polish Airlines, Lufthansa Deutsch Airlines, SAS Scandinavian Airlines, Singapore Airlines, South African Airways, Swiss International Airlines, TAP Air Portugal, Thai Airways International, Turkish Airlines, United Airlines, US Airways an.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben