Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Star Alliance Partner ANA und Lufthansa bieten neue Codeshares

Ab 1. Dezember 2007 können Passagiere der japanischen Fluggesellschaft auch die Verbindung Frankfurt – Nagoya unter ANA-Flugnummer buchen

Die japanische Fluggesellschaft ANA und ihr Star Alliance Partner Lufthansa bauen ihr Codeshare-Abkommen, das Europa- und Interkontinentalflüge umfasst, noch weiter aus. Ab dem 1. Dezember 2007 können Passagiere Direktflüge auch zwischen Frankfurt und Nagoya im Zentrum Japans auf Lufthansa-Fluggerät unter einer ANA-Flugnummer buchen. Alle Flüge von Lufthansa und ANA zwischen Deutschland und Japan werden dann sowohl unter dem NH-Code der ANA als auch dem LH-Code der Lufthansa in den Buchungssystemen geführt. Dies erleichtert die Reiseabwicklung auch für die Fluggäste enorm.

Die neue Codeshare-Strecke nach Nagoya wurde bisher nur unter der Lufthansa-Flugnummer LH 736 angeboten. Ab dem 1. Dezember 2007 wird sie zusätzlich einen NH-Code tragen und die Stadt im Zentrum Japans täglich mit Frankfurt verbinden. Die Flüge nach Nagoya verlassen die Main-Metropole um 13:55 Uhr. Die Flugzeit beträgt rund elf Stunden und 30 Minuten.

Die Hafenstadt Nagoya am Pazifik ist nach Tokio und Osaka das drittgrößte Industriezentrum Japans. Hier steht das größte Bahnhofsgebäude der Welt. Zudem bietet Nagoya zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie die Nagoya-Jo: Die ursprünglich Anfang des 17. Jahrhunderts erbaute Burg war im Besitz der Shogun-Familie Tokugawa und wurde nach ihrer nahezu vollständigen Zerstörung im Zweiten Weltkrieg im Jahr 1959 rekonstruiert und von Grund auf neu errichtet.

Neben der Verbindung nach Nagoya sind die Strecken Frankfurt – Tokio sowie Frankfurt – Osaka und München – Tokio der Lufthansa alle auch als ANA-Flüge buchbar: Nach Tokio gibt es damit insgesamt zwei tägliche Flüge. Der erste startet um 13:30 Uhr unter der Flugnummer NH 6002, der zweite um 20:45 Uhr unter Flugnummer NH 210 auf Fluggerät der ANA. Flug NH 6006 nach Osaka verlässt Frankfurt täglich um 13:40 Uhr. Die Flugzeit beträgt jeweils circa elf Stunden. Von München nach Tokio startet ein täglicher Flug um 15:25 Uhr unter der Flugnummer NH 6008.

Zwei weitere Codeshare-Flüge der Lufthansa mit ANA-Flugnummer nach Madrid und Brüssel werden ebenfalls zum 1. Dezember 2007 eingeführt. Darüber hinaus sind Codeshares für die Strecken Frankfurt – Budapest, Frankfurt – Prag, Frankfurt – Lissabon und Frankfurt – Bukarest in Vorbereitung.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben