Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Stadthotel in neuem Gewand

Vor kurzem wurde das Best Western Hotel StadtPalais in Braunschweig wiedereröffnet. Im Zuge eines Eigentümer- und Betreiberwechsels im Jahre 2007 erfuhr das denkmalgeschützte Gebäude eine umfassende Rundumerneuerung und kommt seit kurzem in einem neuen Gewand daher. Das Investitionsvolumen für die umfangreiche Sanierung belief sich auf insgesamt 1,5 Millionen Euro.

Neben der Erneuerung der kompletten Dachfläche sowie deren Dämmung wurde die Fassade vollständig saniert und neu gestrichen. Ein Restarator bestimmte schließlich die Farbtöne der historischen Fenster originalgetreu, die anschließend ebenfalls aufgefrischt wurden. Aus den ehemaligen Restauranträumen des Hotels entstand ein neuer Empfangsbereich, in den eine Lobby, eine Bar sowie eine edle Zigarren-Lounge integriert wurden. Darüber hinaus stehen nun zwei Frühstücksräume samt zusätzlichen sanitären Einrichtungen zur Verfügung. Das Gästezimmer-Angebot ist um zehn weitere Räume auf nunmehr 55 erweitert worden, zudem steht ein neuer Glasaufzug bereit. Besonderen Komfort gepaart mit extra viel Raum bietet die repräsentative Kaiser-Suite, die aus ehemaligen Gästezimmern entstanden ist.

Neben dem Komfort schreiben die Inhaber auch den Sicherheitsaspekt groß: Sämtliche Einrichtungen des Hauses wurden in technischer Hinsicht überprüft und auf den neuesten Stand gebracht. So erfolgte die Installation einer Direktleitung zur Feuerwehr Braunschweig sowie einer hochmodernen Rauchmeldeanlage.

www.palais-braunschweig.bestwestern.de



Weitere Hotels in Braunschweig





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben