Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Sparwochen in Süddeutschland beginnen:

Sparwochen in Süddeutschland beginnen: Germanwings schaltet diese Woche den neuen Sommerflugplan ab Stuttgart mit vielen attraktiven Zielen frei
In Schwaben werden jetzt Geschäftsreisen und Jahresurlaub geplant: Germanwings gibt ab morgen, Donnerstag, den 5. Februar, um 18 Uhr den Sommerflugplan 2004 ab Stuttgart zur Buchung frei. Damit sind jetzt wieder besonders viele der begehrten Günstig-Tickets buchbar. „Wer sich jetzt schnell entscheidet, der kann 2004 günstig Städtetrips machen“, so Germanwings-Geschäftsführer Dr. Joachim Klein.

Künftig wird Wien zweimal täglich, morgens und abends, bedient und auch die Flüge nach Rom, Budapest und Barcelona werden ab Mai auf eine tägliche Verbindung aufgestockt. „Auch Lissabon wird im Sommer mit vier Verbindungen pro Woche angeflogen, was besonders die Fußballfreunde freuen wird“, so der Germanwings-Chef. Damit werden bis auf Madrid und Prag alle derzeitigen Destinationen wieder angeflogen und die Frequenzen auf vielen Strecken erhöht.

Weil die Preise für jeden einzelnen Flug ansteigen, je besser dieser ausgelastet ist, stehen die Chancen auf ein Günstig-Ticket kurz nach der Buchungsfreigabe besonders gut. Wer sich jedoch jetzt noch nicht entscheiden kann, hat jeden zweiten Donnerstag bei der Crazy Night und zu vielen weiteren Sonderaktionen das ganze Jahr über gute Chancen auf eines der Günstig-Tickets. Zudem ist Germanwings im Vergleich zu den etablierten Netzwerk-Fluggesellschaften fast immer die günstigere Alternative. Dr. Joachim Klein: „Ich kann nur Jedem raten, sich auf unserer Website für den kostenlosen Kunden-Newsletter einzutragen. So verpasst man garantiert keine der Sonderpreis-Aktionen.“

(www.germanwings.com)





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben