Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Sixt bietet Kunden in Südosteuropa mehr Mobilität

In Südosteuropa können Geschäftsreisende das Sixt-Angebot künftig noch umfassender nutzen. Mit einem neuen Franchisenehmer verstärkt Sixt seit dem 1. Februar 2010 die Marktpräsenz in Bosnien Herzegowina und erweitert das Servicespektrum in der Autovermietung.

Sixt ist mit acht Stationen in allen wirtschaftlichen und touristischen Zentren Bosnien Herzegowinas vertreten, unter anderem in Mostar, Sarajevo und Tuzla. Neben der klassischen Autovermietung bietet Sixt den Kunden künftig vermehrt den exklusiven Sixt Limousine Service an. Für Firmenkunden stellt Sixt in Bosnien Herzegowina Langzeitmietfahrzeuge zu attraktiven Konditionen bereit. Die Sixt-Flotte reicht von Kompaktwagen über Familienfahrzeuge, Cabrios und SUVs bis zu Luxusautos.



Durch das wachsende Mobilitätsangebot in Bosnien Herzegowina knüpft Sixt sein südosteuropäisches Netzwerk noch dichter. Geschäftsreisende können Sixt bereits in Albanien, Bulgarien, Kroatien, Mazedonien, Montenegro, Polen, Rumänien, Serbien, Slowenien, Tschechien und Ungarn buchen.

www.sixt.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN