Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

„Shopping Boulevard“ im Terminal 1 eröffnet

In den vergangenen Tagen haben neue Shops und Cafés im Abflugbereich B des Terminals 1 am Flug­hafen Frankfurt ihre Pforten geöffnet: Der „Shopping Boulevard“ ist der zweite landseitige Marktplatz, der durch ein nobles Ambiente und einen verbesserten Branchenmix aufgewertet wurde. Bereits Ende Januar war im östlichen Teil dieses Terminalbereichs die „Shopping Avenue“ neu an den Start gegangen.

Der „Shopping Boulevard“ hat eine Gesamtverkaufsfläche von 1.240 Quadratmetern. Geöffnet sind die Läden täglich von sieben bis 21.30 Uhr, die Gastronomie bei Bedarf noch länger. Für ein besonderes Ambiente sorgt der dunkle Holzfußboden. Kurz vor der Fußball-WM macht der neue „Shopping Boulevard“ den Flughafen als Einkaufs­stätte noch attraktiver: Zu finden sind hier BOSS (Damen- und Herrenmode inkl. Accessoires), SØR (exklusive Herrenmode), Burresi (Damen- und Herrenkleidung sowie Schuhe), Burresi Bags und Accessoires (Taschen etc.), Marc O“ Polo (sportive Textilien), Strenesse (exklusive Damen- und Herrenbekleidung sowie Accessoires – das Unternehmen ist offizieller Ausstatter der deutschen Fuß­ball-Nationalmannschaft), Lingerie (hochwertige Marken-Dessous, Bademoden und Strümpfe), TUMI (Lederwaren und Reisegepäck) sowie Swarovski (Modeschmuck und Geschenke). Quickers versorgt Passagiere rund um die Uhr mit Reisebedarf und frischen Backwaren, das Elektronikgeschäft Fotec und der Souvenir-Shop Gifts runden den Branchenmix ab.

Ergänzt wird das Angebot von Häagen Dazs (Eis, Kaffee, Confiserie), einem Segafredo-Café mit Vorfeldblick und der neu gestalteten Apotheke Metropolitan Pharmacy.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN