Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Seminar der Albertakademie zum Reisekostenrecht 2014 in Hamburg

Der Gesetzgeber hat mit Wirkung zum 1.1.2014 das steuerliche Reisekostengesetz erheblich geändert. Damit sich die betroffenen Arbeitgeber und Arbeitnehmer rechtzeitig auf die Neuregelungen einstellen können, veranstaltet die Albertakademie am 15.8.2013 ein ganztägiges Seminar zur gesetzlichen Neuregelung. Wir erklären und erläutern die Neuregelungen.

Die Albertakademie informiert insbesondere über:

1. Neue Rechtslage zur regelmäßigen Arbeitsstätte

– wann und wo hat der Mitarbeiter eine erste Tätigkeitsstätte? (z.B. Beispiel Außendienstmitarbeiter)

– Auswirkungen; Neudefinition im Arbeitsvertrag/Dienstanweisung, Änderung der Reiserichtlinie

2. Verpflegungsmehraufwand

– Neue Abwesenheitsdauer beim Pauschbetrag für den Verpflegungsmehraufwand

– Aufzeichnungspflichten des Arbeitnehmers und Arbeitsgebers

– Neue Höhe der Pauschbeträge

– Änderung bei der Dreimonatsfrist beim Verpflegungsmehraufwand



3. Fahrtkosten

– Fahrten zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte (wann liegen diese Fahrten vor?)

– Fahrten zwischen mehreren Tätigkeitsstätten (wie wird abgerechnet?)

– Fahrten zu einem weiträumigen Tätigkeitsgebiet

4. Mahlzeiten anlässlich von Dienstreisen

– Bewertung der Mahlzeit mit dem amtlichen Sachbezugswert

– Zuzahlung des Mitarbeiters zu den Mahlzeiten, Neue Kürzungsregelung für Pauschbeträge

– Neu: Pauschalbesteuerung der Mahlzeiten durch den Arbeitgeber

– Neue Bescheinigungspflicht für Mahlzeiten

5. Übernachtungskosten:

– Neue Nachweispflicht und Begrenzung auf 1.000 Euro pro Monat

6. Doppelte Haushaltsführung

– Übernachtungskostenbegrenzung auf 1.000 Euro pro Monat.

Weitere Infos unter www.albertakademie.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben