Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Seit 2005 ist ein Businessplan auch für die Ich-AG Pflicht

Andreas Lutz Businessplan Für Ich-AG-, Überbrückungsgeld- und andere Existenzgründer

Der Businessplan, zentraler Bestandteil im Rahmen jeder Gründungsfinanzierung, ist jetzt auch für Ich-AG-Gründer Pflicht. Höchste Zeit für einen praxisnahen Ratgeber – und wer wäre ein besserer Autor als Andreas Lutz, der Experte für Ich-AG und Überbrückungsgeld? Schritt für Schritt zeigt Lutz in seinem Buch, welche Punkte ein Geschäftsplan unbedingt enthalten muss und wie Gründer ihren Businessplan wirksam auf die Probe stellen und damit ihre Erfolgschancen massiv steigern. Mit zahlreichen Beispielen aus der Gründer-Realität, mit konkreten Eckwerten und Faustregeln für Kosten- und Umsatzplanung macht Andreas Lutz Mut und führt auf direktem Weg zu einem realistischen Businessplan. Aus dem Inhalt:
Basiswissen zur Förderung:

Ich-AG oder Überbrückunggeld?

Finden Sie die richtige Geschäftsidee
Stellen Sie Ihr Geschäftsmodell auf die Probe
So verfassen Sie Ihren eigenen Businessplan

Aufdecken typischer Fehler im Businessplan

Der Autor:
Dr. Andreas Lutz ist nicht nur Experte für Ich-AG und Überbrückungsgeld, sondern hat auch mehr als 4.000 Gründer mit Workshops, Beratung und Businessplan-Software zur Erstellung eines genehmigungsfähigen Businessplans geführt. Sein Buch „Ich-AG und Überbrückungsgeld“ befindet sich bereits in der dritten Auflage.

Linde international 2005208 Seiten,
Paperback,ISBN 3-7093-0056-8, EUR 14,90 (D)





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN