Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Schleswig-Holsteins Städte machen Lust auf Tagungen und Incentives

Die Städte in Schleswig-Holstein sind perfekte Tagungsorte und unwiderstehliche Partner für aufregende Incentive-Reisen. Mutig und charmant, geheimnisvoll und sportlich, sexy und einfach zum Verlieben – so präsentieren sich vierzehn Mitglieder der Marketingkooperation Städte in Schleswig-Holstein (MakS).

Mit der neuen Kampagne „Es war Liebe auf den ersten Blick“ richten die Städte im nördlichsten Bundesland in diesem Jahr den Fokus ganz auf den Geschäftsreisetourismus. Im Mittelpunkt stehen kreative Incentive-Angebote, die mit viel Liebe zum Detail besondere Charaktereigenschaften aufgreifen. Ganz MakS-typisch entstand so ein Ideenreich an emotionalen Momenten für Entscheidungsträger im Tagungs- und Kongressbereich.

„Wir möchten eine zentrale Vermarktungsplattform für Geschäftsreisen in Schleswig-Holstein bieten und uns durch die Entwicklung innovativer Produkte mit emotionalem Charakter vom Wettbewerb abheben“, so der MakS-Vorsitzende Michael Zeinert (Kiel). „Der Geschäftsreisetourismus verbucht jährlich zweistellige Zuwachsraten und gehört daher zu den wichtigsten Zukunftsmärkten.“ Die MakS konnte mit ihrer neuen Kampagne 2008 bereits in der Entwicklungsphase erste Erfolge verzeichnen und erhielt für die Originalität des Konzeptes eine der begehrten „Wild Cards“ des German Convention Bureaus (GCB) auf der „IMEX“, der weltweit wichtigsten Leitmesse für den Geschäftsreisetourismus vom 22. bis 24. April 2008 in Frankfurt.

Wenn Menschen sich verlieben, dann verlieben sie sich natürlich auch in Charaktereigenschaften. In das Geheimnisvolle, das Sinnliche, das Charmante oder das Humorvolle eines Partners. Genau das ist der kreative Kern der neuen MakS-Kampagne. Jede der vierzehn Mitgliedsstädte bietet unter dem Motto „Es war Liebe auf den ersten Blick“ Incentive-Reisen an, die sich um eine bestimmte Charaktereigenschaft ranken. Die mit viel Liebe zum Detail gestalteten Angebote sollen Geschäftsreisende für Schleswig-Holsteins Städte begeistern und sie nachhaltig von der Qualität als Tagungsort überzeugen.

So lädt Husum „kreativ“ zum musikalischen Teambuilding mit Orchesterprobe und Gala-Konzert ins herzogliche Schloss ein und „umwerfend“ übt sich Bad Segeberg in asiatischer Kampfkunst. „Geheimnisvoll“ erleben alle Krimifans den Tatort Kiel bei spannenden Ermittlungen und „leidenschaftlich“ geht es beim Funken sprühenden Feuerwerker-Workshop in Lübeck zu.



Die Incentive-Angebote sowie alle Basisdaten für Geschäftsreisende werden auf der Internetseite www.sh-ideenreich.de präsentiert. Dort findet man alle Informationen zu Tagungsorten und -hotels, technischer Ausstattung, außergewöhnlichen Eventlocations, Rahmenprogrammen und Bausteinen. Umfangreiche Such- und Buchungsmöglichkeiten vom zentral gelegenen Kongresszentrum bis hin zum idyllischen Seminar-Hotel runden das Angebot ab.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben