Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

SAS: Verbesserte Angebote und Serviceleistungen für Vielflieger

Die Jahresendergebnisse der SAS Gruppe wurden heute in Stockholm veröffentlicht. Zur selben Zeit sprach Mats Jansson, neuer CEO von SAS, über zukünftige Verbesserungen bei Produkten und Serviceangeboten für die Vielflieger.

“Es muss sich lohnen, ein treuer SAS-Kunde zu sein,“ so Mats Jansson in einer Presseerklärung. Passagiere, die häufig fliegen, werden vielzählige Verbesserungen bemerken- diese reichen von der Ticketbuchung bis hin zur Ankunft. Neue Serviceleistungen, die zur Vereinfachung des Reisens beitragen sollen, werden eingeführt. Reisende werden feststellen, dass die Zusammenarbeit mit SAS effektiver wird, sogar bevor die eigentliche Reise beginnt. Neue elektronische Lösungen wie beispielsweise die Weiterentwicklung des elektronischen Check-Ins werden in Skandinavien sukzessive eingeführt.

Die schnellere Sicherheitskontrolle, die sogenannte Fast Track Security wird auf weiteren Flughäfen in Skandinavien implementiert, dies bedeutet eine schnellere und angenehmere Passage zum Flugzeug. Die SAS-eigenen Lounges werden durch verschiedene Änderungen noch attraktiver, wie beispielsweise durch das kürzlich eingeführte IP Telefonieren via Skype.

Einmal an Bord erhalten Passagiere der Business Class und der Economy Extra Class eine verbesserte Auswahl von Speisen und Getränken. Passagiere der Economy Class werden die Möglichkeit haben, eine neue Palette von Getränken und Speisen zu erwerben.

Sämtliche SAS Kundenbefragungen zeigen, dass qualitativ hochwertiger und persönlicher Service die höchste Priorität bei Vielfliegern hat. Dementsprechend wird der Fokus der Verbesserungsaktivitäten bei SAS auf diesen Bereich gelegt.

Maßnahmen zur weiteren Verbesserung der Pünktlichkeit werden hierbei besonders verfolgt und intensive Aktivitäten wurden bereits in Angriff genommen, um auch den Gepäckempfang bei Ankunft noch zu verbessern.

Vielflieger mit Gold-Status des EuroBonus-Vielfliegerprogramms können verbesserten und stärker personalisierten Service erwarten und sich auf weitere attraktive Angebote in verschiedenen Bereichen freuen.

SAS bietet im Verkehr nach Skandinavien täglich mehrere Nonstop-Flüge nach Kopenhagen, Stockholm, Göteborg bereits ab EUR 60, nach Oslo bereits ab 80 EUR (inkl. aller Steuern und Gebühren bei Buchung unter www.flysas.de) an. SAS-Abflughäfen in Deutschland sind Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München, Nürnberg und Stuttgart.

Von Kopenhagen aus fliegt SAS direkt nach New York, Washington DC, Seattle, Chicago, Bangkok, Tokio, Peking und Shanghai. Von Stockholm gibt es Direktflüge nach New York, Chicago und ab März 2007 auch nach Peking.

www.flysas.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN