Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

SAS Braathens, der norwegische Teil der SAS Gruppe, heißt ab dem 01. Juni 2007 SAS Norge

Die Namensänderung, vorgeschlagen durch SAS Braathens CEO Ola Strand, wurde von der Hauptversammlung letzte Woche beschlossen. „Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für eine Namens- und Identitätsänderung, nachdem die operative Integration abgeschlossen ist“, so John Dueholm, Vorstandsvorsitzender von SAS Braathens.

„Unser Unternehmen wurde auf den Fundamenten von zwei großartigen traditionsreichen Fluggesellschaften, Braathens und SAS, gegründet. Gemeinsam haben wir während der letzten Jahre versucht, eine neue Airline aufzubauen.Trotz des anstrengenden Prozesses, sind wir mittlerweile fast am Ziel unseres Projektes angelangt“, so Ola Strand. Der offizielle Name lautet dann SAS Scandinavian Airlines Norge, abgekürzt SAS Norge (Norwegen). Der neue Name harmoniert hervorragend mit den anderen Fluggesellschaften der SAS Gruppe: SAS Sverige (Schweden), SAS Danmark (Dänemark) and SAS International.

„Seit 60 Jahren sind wir ein wichtiger Teil der Infrastruktur, die Norwegen zusammenhält. Dies wird sich nicht ändern. Mit 18 nationalen Destinationen bedienen wir weit mehr Regionen in Norwegen als jede andere Airline. Dies wird unser Hauptmarkt bleiben“, so Strand.

SAS Norge bietet weiterhin den größten Teil an günstigen Tickets im norwegischen Markt an und wird seine Serviceleistungen, das große Netzwerk und die zahlreichen Abflüge noch erweitern. Die norwegischen Flaggen auf dem Rumpf der Flugzeuge bleiben erhalten.

www.flysas.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN