Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Safi Airways startet Linienflugverkehr zwischen Frankfurt und Kabul

Countdown für eine besondere Flugverbindung. Am Montag, den 15. Juni 2009, nimmt Safi Airways den Nonstop-Linienflugverkehr zwischen Frankfurt und Kabul auf. Die Main-Metropole ist die erste Interkontinental-Destination der im Jahr 2006 gegründeten privaten internationalen Fluggesellschaft Afghanistans. Safi Airways wird von einem größtenteils aus Deutschland stammenden Management geführt. Als erste Fluggesellschaft in der Geschichte der Luftfahrt Afghanistans hat die private Airline des Landes die Standards der Internationalen Zivilluftfahrt Organisation ICAO erfüllt und wurde offiziell zertifiziert.

Safi Airways bietet ab dem 15. Juni 2009 dreimal wöchentlich, jeweils montags, mittwochs und samstags, ab Frankfurt die schnellste Flugverbindung nach Afghanistan. Beim Rückflug ermöglichen die abgestimmten Ankunftszeiten in Frankfurt Transit-Reisenden Anschlüsse an Nonstopflüge in wichtige europäische Metropolen sowie in die USA, z.B. nach New York oder Washington.



Safi Airways (IATA-Code 4Q) bietet die Flüge zwischen Frankfurt und Kabul mit Jets vom Typ Boeing 767-200ER in einer Zweiklassen-Konfiguration an. Den Passagieren stehen insgesamt 18 Plätze in der Business Class sowie 196 Plätze in der Economy Class zur Verfügung. Ab sofort können Flüge über die deutsche Verkaufsrepräsentanz unter der Telefonnummer 01805 72 34 29 sowie online unter www.safiairways.aero gebucht werden.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN