Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Ryanair weckt Frühlingsgefühle

One Way schon Flüge ab 0,99 Euro zuzüglich Steuern und Gebühren buchbar für
frühlingshafte Reisen bis Mai 2005 – Sonderaktion auf www.ryanair.de bis
kommenden Donnerstag, 3. März, um Mitternacht – Passend dazu aktuelle
Frühlings-Specials auf www.ryanairhotels.com

Ryanair, der europäische
Branchenpionier und Marktführer in Sachen preiswerte Flugreisen, lässt
Frühlingsgefühle aufkommen – trotz Winterwetters in weiten Teilen
Deutschlands. Denn: Ab Freitag, 25. Februar 2005, 0.00 Uhr, gibt es wieder
für sieben Tage Online-Specials auf www.ryanair.de für Flugreisen zwischen
dem 11. März und 12. Mai 2005. Und da können leicht frühlingshafte Gefühle
hochkommen, wenn man die Ab-Preise anschaut. So geht es allein auf 18 der
insgesamt 41 deutschen Verbindungen ins europäische Ausland schon zum
Netto-Preis von gerade einmal 99 Eurocent los. Lediglich die anfallenden
Flughafensteuern und Gebühren sind noch zu zahlen.
Ab dem Hunsrück-Flughafen Frankfurt-Hahn geht es zu diesem Preis
beispielsweise nach Klagenfurt, London (Zielflughafen: Stansted), Bologna
(Forlí), Santander, Riga oder Stockholm (Skavsta). Auch ab Lübeck und
Airport Weeze kann man für netto 99 Eurocent schon einen Schnäppchenflug
Richtung England, Schottland oder Schweden ergattern – was One Way-Endpreise
von lediglich 17,49 bzw. 16,99 Euro auf diesen Strecken bedeutet (exklusive
etwaige Kreditkartengebühr). Das Angebot gilt für alle Abflüge ab
Deutschland von Montag bis Donnerstag sowie für Rückflüge von Dienstag bis
Freitag. Die Vorausbuchungsfrist beträgt 14 Tage.
Wer dazu gleich noch ein günstige Unterkunft ergattern möchte, sollte
weiter-surfen auf www.ryanairhotels.com, wo aktuell Frühlings-Specials ab 21
Euro angeboten werden – pro Person und Nacht im Doppelzimmer. So ruht man
beispielweise in Rom, Glasgow etwa lockt mit Raten ab 29, London ab 31 Euro.
Ryanair ist Europas führende Niedrigpreisfluggesellschaft und die am
schnellsten wachsende Fluggesellschaft Deutschlands. Ryanair konnte sich
beim Webranking der meistgesuchtesten Schlagworte von Google 2002 und 2003
als „most popular airline“ durchsetzen. Derzeit kann aus 210 Routen zu 94
Destinationen in 19 Ländern, die mit einer Flotte von 74 Boeings operiert
werden, ausgewählt werden (Stand: 12. Januar 2005).
In Deutschland bietet Ryanair Routen ab den Flughäfen Frankfurt-Hahn,
Lübeck, Friedrichshafen, Airport Weeze, Altenburg-Nobitz, Berlin-Schönefeld
und Karlsruhe/Baden-Baden an. Allein am Hub Frankfurt-Hahn sind inzwischen
fünf Flugzeuge stationiert, die 22 Destinationen anfliegen, ab 1. März 2005
werden es sechs Maschinen sein.
Die Gesellschaft ist an den Börsen in London, im NASDAQ, und Dublin notiert.
Ryanair hat einen eigenen Internetauftritt und ihre
Online-Reservierungsmöglichkeit auf der deutschen Website www.ryanair.de
erweist sich als äußerst beliebt bei Flugreisenden.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben