Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

„Ruhe bitte“ am Flughafen von Helsinki

Am Helsinki Airport werden seit kurzem Fluginformationen und Durchsagen für Passagiere nicht mehr innerhalb des ganzen Terminals durchgeführt. Passagiere müssen stattdessen die Anzeigetafeln am Flughafen, Websites oder Apps für Mobiltelefone nutzen, um sich über ihre aktuelle Flugplandaten und den Flugsteig zu informieren.

Durchsagen am und in der Nähe des Flugsteigs sowie öffentliche Notrufe gibt es jedoch weiterhin.

Die Maßnahme ist Teil der Initiative „Silent Airport“, die Flughäfen und Fluggesellschaften einführen, um den Lärmpegel und Reisestress für Passagiere in den Terminals zu verringern.
Das Boarding beginnt in der Regel 30 bis 60 Minuten vor der planmäßigen Abflugzeit. Je größer das Flugzeug und je mehr Passagiere, desto früher beginnt üblicherweise das Boarding.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben