Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Robin Wicks und Jennifer Fox übernehmen neue Führungsrollen

Im Rahmen der Neuausrichtung der europäischen
Unternehmensstruktur hat die Führungsspitze der InterContinental Hotels
Group (IHG) zwei neue Positionen eingerichtet, um künftig die
Unternehmensmarken noch stärker zu fokussieren.

Mit sofortiger Wirkung ist Robin Wicks in der neu definierten Position als
Chief Operating Officer für die Marken Crowne Plaza, Holiday Inn und Express
by Holiday Inn auf dem europäischen Markt zuständig. Sein
Verantwortungsbereich erstreckt sich auf die Bereiche Operations, Franchise
und Entwicklung in Kontinentaleuropa. Jennifer Fox ist als Chief Operating
Officer für die InterContinental Hotels in Europa zuständig und wird sich
vorwiegend auf den operativen Aufgabenbereich für die wichtigsten
InterContinental Hotels auf dem europäischen Kontinent konzentrieren. Beide
neuen Führungsmitglieder verfügen über umfangreiche Expertisen im
Hotelsegment.

Robin Wicks ist bereits seit 12 Jahren in Diensten der InterContinental
Hotels Group und war seit dem in verschiedenen Führungspositionen für das
Hauptbüro der Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika tätig, unter anderem
als Vizepräsident des internationalen Verkaufs, Vizepräsident Crowne Plaza,
Senior-Vizepräsident Verkauf und Marketing sowie zuletzt als
Senior-Vizepräsident Franchise. Wicks tritt seine neue Position ab sofort am
Standort Brüssel an.

Jennifer Fox ist seit 2001 bei InterContinental Hotels beschäftigt. Nach
ihrem Einsatz als General Manager im InterContinental Hotel Hong Kong wurde
sie mit der Ernennung zur Senior-Vizepräsidentin der Marke InterContinental
in eine internationale Position befördert. Fox blickt auf 20 Jahre Erfahrung
im Marketing und operativen Bereich der Hotellerie zurück. Als General
Manager zahlreicher international renommierter Hotels war sie hauptsächlich
für die Neupositionierung von Ressort-, Luxus- und Geschäftsreisehotels
verantwortlich. Jennifer Fox wird ihre neue Position antreten, sobald ein
Nachfolger für ihre derzeitige Marketing-Verantwortung für die Marke
InterContinental gefunden ist.

Hintergrundinformation
Die InterContinental Hotels Group verfügt derzeit weltweit in rund 100
Ländern über mehr als 536.000 Gästezimmer in über 3.500 Hotels. Dabei
besitzt, betreibt und unterhält das Unternehmen Leasing- oder
Franchiseverträge der renommierten Marken InterContinental® Hotels &
Resorts, Crowne Plaza® Hotels & Resorts, Holiday Inn® Hotels & Resorts,
Holiday Inn Express®, Staybridge Suites®, Candlewood Suites® sowie Hotel
Indigo. Der Priority Club wird ebenfalls von der InterContinental Hotels
Group betrieben und gilt mit über 23 Millionen Mitgliedern als das größte
Hotel-Prämienprogramm weltweit. Nach einer unabhängigen Hotelstudie im Jahr
2004 ist die InterContinental Hotels Group im internationalen Vergleich nach
Anzahl der Zimmer die größte und weit verbreitetste Hotelgesellschaft der
Welt. Zudem hält die InterContinental Hotels Group 47,5% des Unternehmens
Britvic, eines der nach Wert und Umfang größten Getränkeherstellers in
Großbritannien.

Reservierungen und Informationen über die Hotelmarken der Gruppe sind unter
der gebührenfreien Telefonnummer 0800 – 1 81 51 31 erhältlich oder im
Internet unter www.ichotels.de. Der Priority Club ist im Internet unter
www.priorityclub.com zu finden.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben