Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Richtiges Auftreten dank neuem Businessknigge von Europcar

Wer auf internationalem Geschäftsparkett bestehen will, muss die Regeln kennen. Der neue Businessknigge von Europcar enthält Informationen zum Umgang mit europäischen Geschäftspartnern sowie länderspezifische Tipps rund ums Autofahren im Ausland.

Ist Politik ein Thema für Geschäftsessen? Welche Blumen sind als Mitbringsel tabu? Wo gelten große Autos als Statussymbol, wo ist Understatement gefragt? Um auf internationalem Geschäftsparkett bestehen zu können, ist es wichtig, landestypische Gepflogenheiten zu kennen. Die Europcar Autovermietung bietet dazu jetzt einen ganz besonderen Service: Unter www.europcar.de/businessknigge erhalten Kunden online Tipps zu souveränem Verhalten und Regeln im geschäftlichen Miteinander in ausgewählten europäischen Ländern – von Dresscode und Smalltalk über Geschäftsessen bis zu Verhandlungstaktiken. Ergänzt wird der Knigge um Verkehrsregeln und nützliches Wissen rund ums Autofahren in den jeweiligen Ländern.

„Als größte Autovermietung in Europa kennen wir die jeweiligen Märkte sehr gut“, sagt Philippe Guyot, Geschäftsführer der Europcar Autovermietung GmbH. „Der Knigge bündelt die länderspezifischen Kenntnisse von Europcar Mitarbeitern aus unseren europäischen Verbundländern. Sie sind mit Land und Leuten bestens vertraut und können deutschen Geschäftsreisenden wertvolle Tipps geben.“ So erfahren Kunden beispielsweise, dass der Chauffeurservice in Osteuropa eine beliebte Alternative zum Taxi ist und Fahrzeuge in Schweden vor allem umweltfreundlich und sicher sein sollen. Guyot, selbst Franzose, hat mit einigen Tipps für Frankreich zum Knigge beigetragen. Daneben deckt der Ratgeber für Geschäftsreisende auch Spanien, Italien, England, die skandinavischen Länder, Niederlande, Polen, Bulgarien, Portugal und Russland ab.

www.europcar.de/businessknigge





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben