Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Reisezeit 3 Stunden 45 Minuten

Seit dem 9. August bietet die Deutsche Bahn in Kooperation mit der Tschechischen Bahn zu den bestehenden Schienenverkehrsverbindungen einen schnellen Expressbusverkehr zwischen Nürnberg und Prag an. Die Reisezeit zwischen den jeweiligen Hauptbahnhöfen verkürzt sich auf 3 Stunden und 45 Minuten. Pro Tag und Richtung werden sechs Busverbindungen ohne Zwischenhalt angeboten, die alle zwei Stunden verkehren und weitere Zuganschlüsse ins gesamte Land ermöglichen.

Die Busflotte verfügt über die modernste Sicherheits- und Komfortausstattung (Snackbar, Toilette und Steckdosen am Platz) und bietet eine 1. und 2. Klasse.

Der Expressbus ersetzt den IC-Verkehr zwischen Nürnberg und Prag, der am 1. Dezember 2004 eingestellt wurde. Hintergründe waren damals mangelhafte Auslastung auch auf Grund der langen und damit nicht wettbewerbsfähigen Reisezeiten.

Die Busverbindungen sind auf die Fernverkehrszüge aus Frankfurt am Main, Stuttgart und München abgestimmt. So verringert sich beispielsweise die Reisezeit von Stuttgart nach Prag um etwa zwei Stunden.

Die Fahrtzeiten der Busse können unter www.bahn.de abgerufen werden. Busfahrkarten inklusive Reservierungen können im Internet, an DB Automaten, in DB Reisezentren, in DB Agenturen oder telefonisch beim DB Reise-Service unter der Rufnummer 0180 5 99 66 33* erworben werden.


* 14 ct/Min. aus dem deutschen Festnetz, Tarif bei Mobilfunk teurer





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben