Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Regus eröffnet Business Lounges in europäischen Bahnhöfen und Autobahnraststätten

Regus verkündet die Zusammenarbeit mit vier führenden Verkehrsunternehmen zur Eröffnung von Business Lounges in Bahnhöfen und Autobahnraststätten in ganz Europa. Die Partnerschaft mit SNCF und Shell in Frankreich, Trenitalia in Italien und NS in den Niederlanden wird die Arbeits- und Reisegewohnheiten in Europa verändern.

Anfang Mai 2012 eröffnete das erste einer Reihe von Regus | NS station2station Business Center in Amersfoort, in der Nähe von Utrecht, Niederlande. Außerdem wurde bereits eine Regus | Shell Business Lounge an der Autobahn A10 in der Nähe von Paris eingeweiht.

Die weltweite Anzahl von mobilen Mitarbeitern soll bis Ende 2012 von knapp einer Milliarde auf 1,2 Milliarden steigen, so eine aktuelle Studie des IDC. Die wachsende Nachfrage nach sofort und überall zugänglichen Arbeitsplätzen hat zwei Gründe: Zum Einen benötigen Mitarbeiter im Außendienst oder auf Geschäftsreise schnell und einfach verfügbare Arbeitsplätze. Zum Anderen gibt es eine neue Mitarbeitergeneration, die berufliche Flexibilität in der Arbeit bevorzugt und somit traditionelle Büros mit festem Standort ablehnt.

Business Lounges von Regus bieten mobilen Mitarbeitern sofortigen und flexiblen Zugang zu allen Einrichtungen und technischen Hilfsmitteln eines modernen Büros, ohne dabei endlose Arbeitswege in Kauf nehmen zu müssen. Die Einrichtung der Business Lounges im niederländischen Bahnnetz beinhaltet Workstations, Konferenzräume, WiFi, Videolink-Umgebungen und administrative Unterstützung. Mitarbeiter können E-Mails abrufen, liegengebliebene Aufgaben erledigen, Unterlagen ausdrucken und sich mit Geschäftskontakten besprechen. Tagesbüros und Konferenzräume können im Voraus gebucht werden.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben