Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

„Ratgeber Dienstwagenmanagement 2006“ klärt über Neuregelungen auf

Zum dritten Mal erscheint das Standardwerk in überarbeiteter und
erweiterter Ausgabe

Seit der Bundestagswahl im September 2005 und der Bildung der
großen Koalition in Berlin ist das Thema Dienstwagen noch mehr als
bislang in das Blickfeld der Öffentlichkeit gerückt. Schließlich
kündigte die Bundesregierung im Dezember letzten Jahres eine höhere
Dienstwagenbesteuerung für Geschäftsinhaber von Einzelunternehmen und
Gesellschafter von Personengesellschaften an. Im März 2006
verabschiedete der Bundestag den entsprechenden Gesetzesentwurf. Die
Änderungen sollen bereits zum 1. Januar 2006 gelten. Grund genug für
die Herausgeber des „Ratgebers Dienstwagenmanagement 2006“, zeitnah
mit der dritten Ausgabe eine aktualisierte Neufassung auf den Markt
zu bringen. Die Herausgeber des Ratgebers sind VR LEASING, Deloitte,
Dataforce und das F.A.Z.-Institut.

Flexibilisierung im Flottenmanagement, spezifische
Dienstwagenangebote für einzelne Mitarbeitergruppen sowie
individuelle Wahlmöglichkeiten bei Modellen und Entgeltvarianten
gehören zu den aktuellen Trends auf dem Dienstwagenmarkt. Das
Abrücken von uniformen Car Policies erhöht die Anforderungen an die
Ausgestaltung der Dienstwagenordnungen. Bei deren Gestaltung leistet
der „Ratgeber Dienstwagenmanagement 2006“ Hilfestellungen für
Unternehmen, die ihren Mitarbeitern ein Firmen-Kfz zur Verfügung
stellen. Gerade die Freiberufler, die von der Neuregelung der
Besteuerung der privaten Dienstwagennutzung betroffen sind, erhalten
fundierte Informationen über die neuen Auflagen des Gesetzgebers.
Der Ratgeber gibt einen Überblick über die Marktentwicklung im
Dienstwagensegment. Hier schafft die Marktforschungsgesellschaft
Dataforce mit ihren Erhebungen unter Fuhrparkmanagern Transparenz.

Die Publikation erklärt wichtige Aspekte des Fuhrparkmanagements
und einer Dienstwagenordnung sowie Finanzierungsmöglichkeiten für
Dienstwagen. Zur Veranschaulichung findet sich ein Fallbeispiel zum
Outsourcing einer Fuhrparkverwaltung über Full Service Leasing.

Die Autoren des Ratgebers widmen sich zudem ausführlich den
bilanzrechtlichen und steuerlichen Gesichtspunkten des
Dienstwagenmanagements. Hier erörtern sie die Bilanzierung und die
steuerliche Behandlung des Leasings und des darlehenfinanzierten
Kaufs von Dienstwagen als rechtliche und betriebswirtschaftliche
Komponenten der Leasing- bzw. Kaufentscheidung. Wichtige steuerliche
Aspekte sind die lohn- und die umsatzsteuerliche Behandlung der
Dienstwagengestellung, die auch anhand von Beispielrechnungen
veranschaulicht werden.

Der Ratgeber kostet 25 Euro und ist zu beziehen über:

F.A.Z.-Institut für Management-, Markt- und Medieninformationen GmbH
Postfach 20 01 63

60605 Frankfurt am Main
oder per Fax: 0 69 / 75 91-19 66





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN