Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Raffles Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg

Vor über 100 Jahren war es das erste Haus an der Westseite der Binnenalster – heute ist es die erste Adresse der Stadt: Das hanseatische Traditionshotel Vier Jahreszeiten. Zu verdanken ist dies seiner exponierten Lage, seinem exklusiven Charme und dem außergewöhnlichen persönlichen Service der 270 Mitarbeiter. Üppigen Luxus sucht man vergeblich. Auf Prunk und glänzendes Gold wird in dem renommierten Haus verzichtet. Hanseatische Zurückhaltung prägt das 5 Sterne Haus.

Im Frühjahr 1897 eröffnete der schwäbische Gastronom Friedrich Haerlin sein „Hotel zu den Vier Jahreszeiten“, das er am 24. Februar 1897 ersteigert hatte. Es verfügte über elf Zimmer und bestand aus einem Haus. Die umliegenden Häuser kaufte er im Laufe der Zeit hinzu. Heute findet man 156 Zimmer und Suiten im Raffles Hotel Vier Jahreszeiten. Die Zahl der Zimmer hat sich in den letzten Jahren ständig verringert, um größere Räume und Badezimmer sowie mehr Suiten zu schaffen. In der obersten, fünften Etage sind auf der Alsterseite Balkone vorhanden.

Alle Zimmer sind individuell eingerichtet und spiegeln eine zeitlose Eleganz wider. Doch nicht nur geräuschdämmende Fenster und Türen, eine Minibar, ein privater Safe, der Fön, Make-up- und Rasierspiegel, Telefon in jedem Bad, Bademantel und Hausschuhe gehören zum Standard jedes Zimmers, sondern auch der modernste technische Komfort wie Digitaltelefone mit Modem-Anschluß, Kabelfernsehen mit 35 Programmen, Internet-Zugang und Video on demand.
Heutzutage ist ein Hotel nicht nur ein Ort, an dem übernachtet werden kann. Das Raffles Hotel Vier Jahreszeiten gehört zu den Hotels, in denen Lifestyle kreiert wird und Erlebnisse inszeniert werden.

Außergewöhnlich für die Größe des Hauses ist die Vielzahl der Restaurationen. Insgesamt verfügt das Hotel über vier Restaurants, zwei Bars und einen Coffeeshop. Dabei sind diese gastronomischen Einheiten mehr als nur Hotelrestaurants. Der im Art Déco Stil eingerichtete „Jahreszeiten Grill“ serviert neben regionalen Gerichten auch Grill-Spezialitäten, die sich der Gast nach seinen individuellen Wünschen mit Beilagen und Saucen zusammenstellen kann.

Das Restaurant „Doc Cheng´s“, das in kürzester Zeit nach seiner Eröffnung im Jahr 1999 zum absoluten Szene-Restaurant avancierte, offeriert eine kreative euro-asiatische Küche, die aktuell mit 15 Gault Millau Punkten ausgezeichnet wurde.

Im „Café Condi“, in dem morgens das Jahreszeiten Frühstück serviert wird, kann man sich zur Mittagszeit auf dem sogenannten Heuboden, kleiner leichter Gerichte erfreuen. Im Coffeeshop „Raffles Deli“ werden Sandwiches und Kaffee-Spezialitäen, auch zum mitnehmen angeboten.

Last but not least das Gourmet-Restaurant „Haerlin“, welches seit November 2001 mit einem Michelin Stern und 16 Gault Millau Punkten dekoriert ist. Am 20. Juni 2002 übernahm Christoph Rüffer die Position des Küchenchefs. Die Speisekarte trägt die Handschrift Rüffers: klassisch französisch, mit mediterranen Elementen und unter dem Motto: „Geschmack zählt mehr als Optik“.

Das exquisite Weinangebot – insgesamt verfügt der Jahreszeiten Weinkeller über 45.000 Flaschen, bestehend aus 1.300 unterschiedlichen Weinsorten – ist vielfach dem „Award of Excellence“ für ein ausgezeichnetes Weinangebot prämiert worden. Die Weine können nicht nur im Weinkeller degustiert werden, sondern werden auch nach Hause geliefert.

Die stilvoll, mit wertvollen Antiquitäten eingerichteten Fest- und Bankettsäle, sind alle klimatisiert und mit audiovisuellen Equipment ausgestattet. Der stimmungsvoll in Szene gesetzte Gegensatz von Modernität und historischem Ambiente ist längst kein Widerspruch mehr, sondern Ausdruck einer harmonischen Veranstaltungskultur: Konferenzen, Incentives, und Events; Hochzeiten, Geburtstage, Jubiläen und Bälle für bis zu 500 Personen sind in diesen Räumen möglich.

Seit September 2000 bietet das Haus seinen Gästen noch mehr Service, denn über den Dächern von Hamburg eröffnete das Raffles Hotel Vier Jahreszeiten sein „Amrita Spa“. Hier findet der Gast im Dampfbad, in der Sauna, dem Solarium oder bei einer Massage die gewünschte Entspannung. Wer sportlich aktiv sein möchte, der fühlt sich im Cardio- und Fitness-Bereich bestens aufgehoben.

Abgerundet wird das Angebot mit einem 24 Stunden Concierge Desk, einem Friseursalon, Valetparking, Limousinentransfer, einem 24 Stunden Zimmerservice und kostenfreier Schuhpflege. Auch die hauseigene Blumenbinderei, die Technikabteilung, eine Polsterei und Malerwerkstatt, die Konditorei und insgesamt vier Küchen sorgen dafür, daß es dem Gast an nichts fehlt.

An die Stelle der Gleichförmigkeit und Funktionalität „moderner“ Häuser setzt das Raffles Hotel Vier Jahreszeiten ganz bewußt auf seinen unverwechselbaren, in über 100 Jahren gewachsenen Charakter, den es liebevoll zu pflegen und fortzuführen gilt. Zusammen mit fünf weiteren deutschen Spitzenhotels hat sich das Raffles Hotel Vier Jahreszeiten zu einer Vereinigung namens „Selektion Deutscher Luxus-Hotels“ zusammengeschlossen, um die aus der jeweiligen Tradition heraus gewachsenen Ziele gemeinsam zu verwirklichen.

Seit 1997 gehört das Hotel Vier Jahreszeiten zu Raffles International Limited, Singapur. Diese Kette vereint unter anderem Hotels wie das Raffles Hotel, Singapur; Brown´s Hotel, London; Le Royal, Phnom Penh; Grand Hotel d’Angkor, Siem Reap, beide Kambodscha – unter seinem Dach. Im Juni 2001 wurde die globale Präsenz der Gruppe durch den Kauf der Swissôtels abermals erhöht. Zu Raffles International Hotels & Resorts gehören nunmehr 38 Hotels in 33 Städten.

Im März 2002 wurde die Übernahme mit der Umbenennung der vier Traditions -und Grandhotels der Marke „Raffles“ vollendet: das Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg, das Brown’s Hotel London, das Hotel Le Royal Phnom Penh und das Grand Hotel d’Angkor Siem Reap tragen seit dem 18. März 2002 den „Raffles“ Namen. Sie werden umbenannt in Raffles Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg, Raffles Grand Hotel d’Angkor, Raffles Hotel Le Royal und Raffles Brown’s Hotel. Ziel der Umbenennung ist die Stärkung des Markennamens der Traditions- und Grandhotels unter der Flagge von Raffles International und die globale Erhöhung des Bekanntheitsgrades.

Hoteladresse:

Raffles Hotel Vier Jahreszeiten
Neuer Jungfernstieg 9-14
20354 Hamburg
Germany
Tel: (49) 040 34 94 0
Fax: (49) 040 34 94 26 00
E-mail: emailus.hvj@raffles.com
Internet: www.raffles-hvj.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN