Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

QGD Hotelmanagement sorgt ab sofort für mehr Abwechslung auf dem Pausenbuffet seiner Tagungsgäste

Ein Team aus
Direktoren, Bankettleitern, F&B-Managern und Küchenchefs der bundesweit 24
Holiday Inn, Best Western sowie Queens Hotels hat gemeinsam mit Granini ein
neues Tagungspausenkonzept mit täglich wechselndem Angebot entwickelt: Weg
von den typischen süßen Keksen, Plätzchen und Riegeln hin zu mehr Obst und
Gemüse. „Wir haben festgestellt, dass die Tagungsteilnehmer gerade in den
Vormittagsstunden statt der traditionellen Kaffee-Keks-Pause den Wunsch nach
einer frischen Abwechslung haben. Unser Angebot mit Säften soll sie für die
nächsten Stunden wieder fit machen“, erklärt der Direktor des Holiday Inn
Köln – Am Stadtwald, Achim Laurs, das neue Konzept. So gibt es ab sofort zum
Beispiel mittwochs eine karibische Pause mit gebackener Banane mit Honig,
Fruchtspieß mit Schokoladensauce und aufgeschnittener Kokosnuss. Dazu
Ananassaft und Bananensaft und als Extra Haribo Tropical Fruit und Bounty.
Freitags heißt es „Fitness Pause“: zum Beispiel mit Obstkorb, Obstsalat,
Müsli mit frischer Milch und Naturjoghurt. Grapefruit und Gemüsebratlinge
sollen für frischen Schwung der Tagungsgäste sorgen. Zu trinken gibt es
Mulitvitaminsaft, Pink Grapefruit oder Actimel, als Extra Power Gum von
Haribo. Die neuen Kaffeepausen sind Bestandteil der offiziellen
Tagungspauschalen. Weitere Informationen unter qgd-hotels.com.

Über QGD Hotelmanagement
QGD Hotelmanagement betreibt bundesweit 16 als Franchise geführte Holiday
Inn Hotels, sieben ebenfalls als Franchise geführte Best Western Queens
Hotels und ein Queens Hotel. 2004 setzte QGD Hotelmanagement mit mehr als
einer Million Gäste in 4.300 Zimmern 117 Mio. Euro um. Weitere Informationen
unter www.qgd-hotels.com.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben