Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

QGD Hotelmanagement geht an Whitehall Investment Fonds und Westmont Hospitality Group

Die Übernahme des britischen Hotelbetreibers Queens Moat Houses und deren deutscher Tochtergesellschaft QGD Hotelmanagement durch den Whitehall Investment Fonds ist abgeschlossen. Whitehall ist einer von neun Einzelfonds die von der amerikanischen Investmentbank Goldman Sachs betrieben werden. Zweiter Partner ist der weltweit größte private Hotelbetreiber Westmont Hospitality Group.

Der Queens Moat Houses-Vorstand hatte seinen Aktionären im August empfohlen, ein Übernahmeangebot in Höhe von 544 Millionen Pfund zu akzeptieren. Jetzt haben die Aktionäre dem Verkauf der Queens Moat Houses-Gruppe zugestimmt, zu dem insgesamt 80 Hotels in Großbritannien, den Niederlanden und Deutschland gehören.

Bundesweit sind es acht Queens Hotels sowie 16 als Franchise geführte Holiday Inn Hotels, die jetzt mit Westmont / Goldman Sachs einen neuen Besitzer erhalten. Diese 24 Hotels mit 4.300 Zimmern, 1.400 Beschäftigten und einem Umsatz von 110,5 Mio. Euro in 2003 werden auch unter dem neuen Besitzer von QGD Hotelmanagement mit Sitz in Langenhagen bei Hannover geführt.

„In der Hotelindustrie ist Westmont ein bekannter Name“, freut sich Norbert Stockmann, Director Sales & Marketing von QGD Hotelmanagement. Westmont besitzt und betreibt ungefähr 250 Hotels in den USA und Kanada sowie weitere 130 Hotels in Europa. Neben Franchiseagreements mit mehr als 15 internationalen Hotelmarken ist Westmont auch der weltweit größte Franchisenehmer der Marke Holiday Inn.

„Da Westmont darüber hinaus bereits an Queens Moat Houses beteiligt war, kennen sie unseren Betrieb und unsere Abläufe. Wir erwarten durch unsere neuen Eigentümer schon kurzfristig größere Investitionen die zur Steigerung unseres Preis-Leistungsverhältnisses und unserer Wettbewerbsfähigkeit führen werden“, so Stockmann. Vermarktet werden die Hotels auch künftig unter den Namen Holiday Inn und Queens.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben