Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Qatar Airways Privilege Club in den USA ausgezeichnet

Das Vielfliegerprogramm der Airline mit Sitz in Doha wurde bei der jährlichen Verleihung der Freddie-Awards in Arlington, Virginia, prämiert.

Spektakuläre acht Auszeichnungen: Bei den 19. Freddie-Awards, die dieses Jahr im Crystal Gateway Marriott Hotel in Arlington, Virginia stattfanden, hat Qatar Airways insgesamt acht Freddie-Awards erhalten: Neben Auszeichnungen in den Kategorien „Homepage-Design“, „Kundenfreundlichkeit“ oder „Service“ konnte die Fluggesellschaft auch die begehrteste Trophäe des Abends, den Freddie-Award für das beste Vielfliegerprogramm, abräumen. Für die Verleihung des Awards, der nach der im vergangenen Jahr verstorbenen Branchenlegende Sir Freddie Laker benannt ist, gaben über 450.000 Vielflieger ihre Stimmen ab.
Die Juroren überzeugten sowohl die Struktur des Programms als auch der Mehrwert für die Kunden der Airline. Beim Privilege Club von Qatar Airways gibt es insgesamt drei Mitgliedsstufen: Burgundy, Silver und Gold. Je nach Status erhalten die Club-Mitglieder Privilegien oder können gesammelte QMiles für Upgrades und andere Vergünstigungen einsetzen. Diese reichen von zusätzlichem Freigepäck bis hin zum Lounge-Zutritt. QMiles können nicht nur auf Flügen mit Qatar Airways, sondern auch bei zahlreichen Partnern wie Fluggesellschaften (zum Beispiel Lufthansa Miles & More Vielfliegerprogramm), Autovermietungen, Kreditkartenunternehmen oder Reiseveranstaltern gesammelt werden. Weitere Informationen zum Qatar Airways Privilege Club gibt es im Internet unter www.qmiles.com.

„Für eine Fluggesellschaft, die ihr Flugprogramm in die USA noch nicht einmal aufgenommen hat, ist es natürlich besonders bemerkenswert, diese Auszeichnung zu erhalten“, freute sich Qatar Airways Chief Executive Officer, Akbar Al Baker. Regelmäßige Flüge nach New York würden ab dem 26. Juni 2007, nach Washington DC ab dem 19. Juli 2007 gestartet, erklärte er. „Qatar Airways wird diese viel versprechenden Ziele als erste Fluglinie aus dem Mittleren Osten anfliegen.“

Qatar Airways bietet mit einer jungen Flotte von 57 Flugzeugen des Herstellers Airbus Verbindungen zu weltweit 75 Zielen in Europa, dem Mittleren Osten, Afrika, auf dem Indischen Subkontinent und in den Fernen Osten an. Für 2007 steht die Erweiterung des Streckennetzes nach New York, Genf, Stockholm und Washington an. Qatar Airways ist eine von nur fünf Fluggesellschaften, die im renommierten Skytrax-Ranking für Qualität und Service mit fünf Sternen ausgezeichnet sind und damit die Maximalbewertung erhielten. Das Servicepersonal an Bord wurde in der Wertung 2006, die auf den Erfahrungen von mehr als zwölf Millionen Passagieren basiert, zum fünften Mal in Folge als weltweit zweitbestes ausgezeichnet. In Deutschland bietet Qatar Airways derzeit 21 wöchentliche Verbindungen nach Doha ab Frankfurt, München und Berlin an. Weitere Informationen zu Qatar Airways gibt es im Internet auf www.qatarairways.com.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN