Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Qatar Airways nach Nairobi

Anschlüsse auch ab Frankfurt und München via Doha


Doppelte Meilenzahl für Vielflieger im ersten Monat

Qatar Airways baut den Flugplan nach Afrika aus und nimmt Nairobi als neues Ziel in das Streckennetz auf. Ab 15. November wird die kenianische Hauptstadt fünfmal wöchentlich nonstop ab Doha angeflogen, mit Anschlussmöglichkeiten auch ab Frankfurt und München. Eingesetzt wird der Airbus A300-600 in Zwei-Klassen-Konfiguration mit 18 Sitzen First Class und 232 Economy. Mitglieder von „Privilege Club“, dem Vielfliegerprogramm von Qatar Airways, erhalten für Flüge auf der neuen Strecke im ersten Monat die doppelte Meilenzahl gutgeschrieben.

Von Deutschland bestehen mit Qatar Airways ab Frankfurt tägliche Nonstopverbindungen nach Doha, ab München fünf Flüge pro Woche, jeweils mit großer Auswahl an Anschlusszielen.

Das Streckennetz von Qatar Airways mit derzeit 65 Zielen wächst bis Ende 2006 auf über 70 Destinationen weltweit. Die Flotte, die aktuell aus 40 Airbus-Flugzeugen besteht, wird in den kommenden Jahren signifikant ausgebaut. Auf dem diesjährigen Aerosalon in Paris gab CEO Akbar Al Baker neue Aufträge über die Lieferung von 60 Airbus A350 und 20 Boeing 777 bekannt. Die Flugzeugbestellungen haben einen Wert von rund 15,2 Milliarden Dollar. 2009 erwartet Qatar Airways die Auslieferung ihres ersten Airbus A380, pünktlich zur Eröffnung des neuen Flughafens Doha International.



Qatar Airways gehört zu den wenigen Fluggesellschaften, die vom unabhängigen Qualitätsmonitor Skytrax als 5-Sterne-Airline ausgezeichnet wurden.

Qatar Airways Reservierung und Flugplanauskunft: Telefon 01805 – 728 271, www.qatarairways.com

Deutschlanddirektion: Baseler Strasse 48, 60329 Frankfurt






Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben