Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Qatar Airways fliegt ab November nach Chongqing

Die Fluggesellschaft Qatar Airways erweitert ihre Präsenz in der Volksrepublik China um ein fünftes Ziel und fliegt ab dem 28. November 2011 die Stadt Chongqing im Westen des Landes an. Mit den zusätzlichen drei wöchentlichen Non-Stop-Flügen vom Drehkreuz der Airline in Doha bietet Qatar Airways dann insgesamt 28 Flüge pro Woche nach China an.

Derzeit fliegt die Airline bereits täglich von Doha nach Hongkong, Shanghai und Guangzhou sowie viermal in der Woche nach Peking. Für das neue Ziel Chongqing wird ein Airbus A330 mit einer Zweiklassen-Konfiguration eingesetzt.

Mit über 30 Millionen Einwohnern verfügt die Stadt Chongqing über ein großes industrielles Einzugsgebiet und ist ein Paradebeispiel für die Strategie von Qatar Airways, sich in den aufstrebenden Städten der Welt zu positionieren. Der Chongqing Jiangbei International Airport ist einer der größten Flughäfen in Westchina, der einen großen heimischen Markt bedient. Internationale Verbindungen sind noch eher selten.

Chongqing ist ein wichtiger Produktionsstandort und Verkehrsknotenpunkt am Oberlauf des Jangtse-Flusses, einer wichtigen Wasserstraße in China. Die bedeutendsten Industriezweige Chongqings liegen im Bereich Konsumgüter sowie in der Verarbeitung von Lebensmitteln, Chemikalien, Textilien und Maschinen. Die Stadt ist Chinas größter Produzent von Motorrädern und steht an dritter Stelle bei der Herstellung von Kraftfahrzeugen.

www.qatarairways.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben