Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Praxistag mit Fachforen für den Mittelstand in Köln

Wer große Aufgaben in schwierigen Zeiten lösen will, sollte nicht auf sich allein gestellt sein. Gerade Mittelständler fühlen sich oft überfordert, die vielfältigen Sparmaßnahmen aufzuspüren, die im Bereich Geschäftsreisen möglich sind. Auf den „Praxistagen Geschäftsreisen“ erfahren Travel Arranger und Einkäufer von Reiseleistungen die aktuellsten Möglichkeiten, Geschäftsreisen und Veranstaltungen gut und preiswert zu planen.



Als Referenten treten aktive Travel Manager, Chefsekretärinnen und Assistentinnen aus ganz Deutschland auf. An den Workshops mit konkreten Handlungsempfehlungen und Anregungen für die tägliche Arbeit dürfen nur Corporates teilnehmen, also keine Vertreter von Leistungsanbietern. Für die Unabhängigkeit der Ratschläge bürgt der Verband Deutsches Reisemanagement (VDR) e.V., der den nächsten „Praxistag Geschäftsreisen“ wieder in Kooperation mit dem fvw-Magazin „BizTravel“ durchführt.



Behandelt werden drei Themenblöcke mit je drei Fachforen zur Auswahl: Travel Manager im Mittelstand – Aufgaben und Herausforderungen, die richtige Zusammenarbeit mit Dienstleistern sowie Travel Manager „Spezial“ für Profis. „Besonders in Zeiten steigenden Kostendrucks beweist sich die betriebliche Bedeutung eines guten Travel Managements. Es wirkt mit zum Beispiel bei der intelligenten Auswahl der Reisemittel und beim Aufspüren sinnvoller und attraktiver Tarife“, so Dirk Gerdom, Präsident des VDR.

„Das in den Fachforen vermittelte Praxis-Know-how sowie der Erfahrungsaustausch mit den Kolleginnen/Kollegen ist unbezahlbar“, urteilt Regina Zollmann, Assistentin der Geschäftsführung der Maschinenfabrik Gustav Eirich in Hardheim, über den letzten „Praxistag Geschäftsreisen“. Dies sei für sie Networking mit geldwertem Vorteil.



Der nächste „Praxistag Geschäftsreisen“ findet am 16. Juni 2009 in Köln statt. Anmeldeschluss ist der 5. Juni. Für Anreise und Übernachtung gibt es Sonderkonditionen. Die Investition für die ertragreiche Weiterbildung beträgt lediglich 130,00 Euro plus Mehrwertsteuer (für VDR-Mitglieder 110,00 Euro) inklusive Mittagsimbiss und Veranstaltungsunterlagen.



www.vdr-service.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben