Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Praxistag in Frankfurt zwischen Höhenflug und Krisenstimmung

Rund ein Viertel aller Geschäftsreisekosten entfällt auf Übernachtungen. Grund genug, diesen gewaltigen Kostenblock genauer unter die Lupe zu nehmen. Auf dem „Praxistag Hoteleinkauf und Veranstaltungsmanagement“ am 2. Juli im InterCity Hotel Frankfurt Airport entwickeln Experten Lösungen für die veränderte wirtschaftliche Situation. Angesprochen sind alle, die im Event- und Veranstaltungsbereich tätig sind.

Zu dem informativen und fachlich fundierten Programm „Mehrwerte erkennen“ für Travel und Event Manager gehören praxisnahe Themen wie zum Beispiel „Hoteleinkauf zwischen Höhenflug und Krisenstimmung“, „Allgemeine Geschäftsbedingungen aus Kundensicht“, „Wirksame Veranstaltungsrichtlinien erstellen“ und „Veranstaltungsbuchung – mit oder ohne Agenturen, online oder offline?“



Den Einführungsvortrag zur aktuellen wirtschaftlichen Lage hält Steffen Weidemann von Roland Berger Strategy Consultants. In Diskussionsrunden können sich die Teilnehmer mit ihren Fragen aktiv einbringen. Als Referenten wurden erfahrene Praktiker gewonnen.

Ausrichter des Hotel- und Veranstaltungstages sind der Verband Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR) und die Vereinigung Deutscher Veranstaltungsorganisatoren e.V.

Am Vorabend der Veranstaltung findet ein sommerliches Get-together auf Einladung der Steigenberger Hotels statt. Die Teilnahme am Hotel- und Veranstaltungstag kostet ab 295,00 EUR (zzgl. MwSt.). Weitere Informationen gibt es unter www.vdr-service.de.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben