Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

platzpirsch bleibt Platzhirsch in Österreich

Mit der Zielsetzung unentdeckte Geiheimtipps der Eventlocation-Szene in Österreich aus dem Dornröschenschlaf zu erwecken, startete Martin Benkovics, der als Gastronomie-Insider immer wieder nach Location-Tipps gefragt wurde, 2004 mit viel Leidenschaft das platzpirsch-Projekt. Er etablierte damit erstmalig eine österreichweite Location-Suchmaschine im Internet.

Nun widmet sich Benkovics einem neuen Internet-Projekt und hat das Location-Portal an Frank Lienert, Macher des in Deutschland führenden Locationportals „fiylo“, übergeben. Was als Gespräch für gemeinsame Kooperationsansätze begann, entwickelte sich sehr schnell zu einer vollständigen Übergabe an fiylo international.

Die bestehenden Kunden wurden bereits alle informiert und man hat in den letzten Wochen an einem ersten Soft-Relaunch der Seite gearbeitet. Im Fokus hierbei stand die Verbesserung der Suchfunktion für Eventplaner und erste optische Anpassungen. Zukünftig wird ein stärkerer Fokus auf die redaktionelle Aufbereitung der Location-Daten gelegt, um das Portal für Veranstaltungsplaner noch attraktiver zu gestalten. Es wurden alle Fremdwerbungen entfernt und die Pakete, die Eventlocations zukünftig buchen können, wurden vereinfacht. Mit der vorhandenen Expertise von fiylo wird man jetzt mit gezielten Kampagnen für die platzpirsch-Locations nochmals zusätzliche Vermarktungsunterstützung leisten und die Reichweite erhöhen.

Was für den neuen Betreiber jedoch wichtig ist: „platzpirsch bleibt platzpirsch und konzentriert sich in erster Linie auf die Zielgruppen in Österreich und muss den Veranstaltungsplaner überzeugen“, so Frank Lienert, Geschäftsführer der fiylo international GmbH. Mit dem Zukauf des in Österreich etablierten Location-Portals verspricht man sich für zukünftige Veranstaltungsprojekte einen besseren Zugang zum Location- und Veranstaltungsmarkt in Österreich. So ist fiylo auch Veranstalter des renommierten Location Awards in Deutschland und möchte das erfolgreiche Konzept gerne auch nach Österreich bringen. Erste Gespräche im Umfeld entscheidender Institutionen und potentieller Partner haben hierzu bereits stattgefunden.

Bis der Staffelstab jedoch vollständig an das neue Team übergeben wird, begleitet Martin Benkovics das Projekt im Hintergrund noch. „platzpirsch war immer eine Herzensangelegenheit von mir und ist es nach wie vor“, so Benkovics. „Mit Frank Lienert ist ein international renommierter Branchenexperte neuer Betreiber von platzpirsch und das Portal somit in den denkbar besten Händen. Auch über den Unternehmensverkauf hinaus werde ich weiter mit dem fiylo-Team zusammenarbeiten. Die Eventbranche darf gespannt sein!“ freut sich Benkovics, der mit seinem Start-up „arranyo“ künftig private und nicht professionelle Eventplaner, wie zum Beispiel Gastgeber von Geburtstagen, Partys, Hochzeiten oder Weihnachtsfeiern, bedienen wird.

Erste gemeinsame Termine bei Bestandskunden überraschten Lienert bereits sehr positiv. „Mich freut es sehr, dass die Location-Betreiber, die ich bisher kennenlernen durfte, so aufgeschlossen sind und sich auf die weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit mit uns freuen“, so Lienert. Da platzpirsch.at ein Produkt der fiylo international GmbH mit Sitz in Berlin ist, werden von dort aus alle administrativen Leistungen durchgeführt, jedoch scheint Lienert bereits großen Gefallen an Österreich als Arbeitsort zu finden. „Inzwischen bin ich öfters in Österreich als zu Hause“, lacht der 50-jährige Location-Experte aus Deutschland und ergänzt „Wir planen im Hintergrund auf unsere Präsenz bezogen schon ein bisschen mehr…“.

Weitere Informationen unter www.platzpirsch.at.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben