Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Piloten treten in unbefristeten Ausstand

Bei Finnair fallen ab Montag, 16. November 2009, wohl alle Flüge aus. Grund: Die Piloten sind seit Mitternacht in einen unbefristeten Streik getreten.

Wie die skandinavische Airline mitteilt, muss sie zum Wochenauftakt ihr komplettes Angebot mit etwa 200 Flügen pro Tag einstellen. Betroffen sind auch sämtliche Verbindungen mit deutschen Zielen. Die finnische Fluggesellschaft empfiehlt Kunden in einer Mitteilung, ihre Reise zu verschieben, falls ihr Flug wegen des Streiks ausfallen sollte. Geschäftsreisenden kann man nur empfehlen, sich nach Ersatzflügen mit anderen Airlines umzusehen, falls eine Dienstreise unaufschiebbar ist. Gleichzeitig stellte die Airline in Einzelfällen besondere Vereinbarungen in Aussicht.

Finnair kündigte an, zumindest einen Teil der Urlaubsflüge über Partnergesellschaft abzuwickeln. Kunden, die beim Ticketkauf eine Mobilfunknummer hinterlegt hatten, versucht die Fluggesellschaft per SMS zu benachrichtigen.

Vorangegangen waren ergebnislose Tarifverhandlungen zwischen der Pilotengewerkschaft und dem halbstaatlichen Unternehmen, das verstärkt Personal aus selbstständigen Fluggesellschaften einsetzen will. Einzelheiten über abgesagte Flüge teilt Finnair über die Internseite www.finnair.com mit.

Quelle: dmm.travel





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN