Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

pcvisit Software AG ermöglicht Reisenden den Zugriff auf ihren PC zu Hause mit neuer Remote-Software

Wie unter www.heise.de gerade berichtet wurde, haben sich vor allem Diebstähle von Notebooks in den vergangenen Jahren gehäuft. Die Daten, die auf Notebooks ungeschützt die Welt bereisen, bieten Crackern leichten Zugang zu Netzwerken der Unternehmen. Geschäftsleute, die die ganze Welt bereisen und ungern auf ihrem Notebook sämtliche Dateien bei sich haben, können mit Hilfe des neuen Produktes von pcvisit nun getrost alle vertraulichen Daten im Büro lassen.

Das Alzenauer Software Unternehmen pcvisit bietet Vielreisenden mit dem neuen Produkt pcvisit 4 Remote eine Software-Lösung, die es ermöglicht, über das Internet auf den Computer zu Hause zugreifen, ohne dass dort jemand sitzen muss. Somit sind auch Zeitverschiebungen kein Problem mehr! Im Büro oder im Sekretariat des Reisenden muss niemand sitzen – einzig die Software wartet auf die Fernsteuerung.

Mit Hilfe von pcvisit 4 Remote können Geschäftsreisende ganz einfach und ad hoc von jedem Ort der Welt auf ihren Computer im Büro oder in ihrem Home Office zugreifen. Die Fernsteuerung des Rechners zu Hause erfolgt über ein kostenlos zu startendes Gastmodul, das nicht einmal installiert werden muss. Es ist einfach per Mausklick auszuführen und ermöglicht so einfachen und schnellen Zugriff.

Auf den üblicherweise für solche Zwecke einzurichtenden und teuer zu pflegenden VPN Kanal kann durch diese innovative Lösung getrost verzichtet werden. Stattdessen stehen nach 30 sekündiger Installation auch ansonsten nicht erreichbare Rechner hinter Firewalls, Routern oder Proxies ohne jede zusätzliche Konfiguration unmittelbar für den Ad-Hoc Fernzugriff bereit. Selbst mit ständig wechselnden IP-Adressen wie man diese gerade im Home-Office Umfeld oft vorfindet, kommt die Software problemlos zurecht. Dass dabei die Sicherheit nicht auf der Strecke bleibt hat das international renommierte Fraunhofer Institut für Sichere Informationstechnologie der Alzenauer Firma gerade mit einem Testat für das Produkt pcvisit 4 CertifiedSecurity bestätigt.

Neben den Geschäftsreisenden ist dieses Produkt vor allem für IT-Administratoren, Systemhäuser und PC-Techniker interessant. Sie können so ihren Kunden voll-umfänglichen Support anbieten oder Server und PCs von ihrem Arbeitsplatz aus warten.



pcvisit Software AG – Kurzprofil:

Die pcvisit Software AG mit Sitz in Alzenau entwickelt und vertreibt intelligente Software und Services für internetbasierte Kommunikation. Die Lösungen ermöglichen den Nutzern die spontane (ad hoc) Verbindung mit weltweit beliebigen Computeranwendern, um Bildschirminhalte zu zeigen, zu sehen, auszutauschen, fernzusteuern, aufzuzeichnen oder gemeinsam in Dokumenten und Anwendungen zu arbeiten. pcvisit schafft eine Situation, als ob alle Nutzer in einem Raum auf einen Bildschirm schauen und eine Anwendung zeitgleich gemeinsam bedienen können.

Mit über 3.000 verkauften Lizenzen konnte sich pcvisit in nur 3 Jahren einen festen Platz im Markt sichern. Entwickelt wird die pcvisit Software im Technologiezentrum in Dresden. Damit ist pcvisit eines der wenigen Unternehmen, die WebCollaboration-Software „Made in Germany“ anbieten. Die enge Zusammenarbeit mit der Universität Dresden und Kooperationen mit weltweit agierenden Unternehmen schaffen für die pcvisit Software AG die Voraussetzung, innovative und richtungsweisende Lösungen abgestimmt auf Marktentwicklungen zu präsentieren.

www.pcvisit.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben