Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Passagierrekord für Etihad im Jahr 2008

Etihad Airways hat auf der ITB 2009 ihre Passagierzahlen für 2008 bekannt gegeben und vermeldet einen Passagierrekord: Im Jahr 2008 flogen weltweit über 6 Millionen Passagiere mit der Airline aus Abu Dhabi. Das sind rund 34 Prozent mehr als im Vorjahr*.

Im fünften Jahr seit Gründung der Airline im Jahr 2003 flogen weltweit insgesamt 6.021.931 Passagiere mit Etihad. Der durchschnittliche Sitzladefaktor für das gesamte Streckennetz lag im vergangenen Jahr bei rund 75 Prozent, rund 7 Prozent mehr als im Vorjahr. Die höchste Sitzauslastung hatte Etihad am 19. Dezember 2008: An diesem Tag flogen weltweit 20.937 Gäste mit der arabischen Airline.

„Trotz der weltweiten Finanzkrise liegt ein sehr erfolgreiches Jahr hinter uns, in dem wir unser Ziel von 6 Millionen transportierten Passagieren erreichen konnten“, freut sich James Hogan, CEO von Etihad Airways. „Innerhalb von nur fünf Jahren seit Gründung von Etihad zählen heute weltweit bereits 50 Ziele zu unserem Streckennetz und die durchschnittliche Sitzplatzauslastung betrug im vergangenen Jahr rund 75 Prozent – ein Ergebnis, auf das wir sehr stolz sein können.“

Im letzten Jahr kamen sechs neue Destinationen zum Streckennetz von Etihad dazu: Pünktlich zum Sommerflugplan 2008 nahm Etihad Flüge nach Peking auf. Seit dem 1. August fliegt Etihad täglich die indischen Städte Kozhikode und Chennai an. Als erste Airline aus der Golfregion bedient Etihad seit dem 5. August auch Minsk in Belarus. Im Dezember folgten dann Non-Stop-Flüge nach Almaty in Kasachstan sowie nach Moskau in Russland. Zum Winterflugplan 2008 stockte Etihad zudem ihre Verbindungen nach Sydney auf insgesamt 11 wöchentliche Flüge auf. Hinzu kommt ein dritter täglicher Flug nach London Heathrow. Im Jahr 2009 werden folgende Ziele zum Streckennetz von Etihad dazu kommen: Melbourne (30. März), Athen (1. Juni), Istanbul (2. Juni), Larnaca (Juni) und Chicago (2. September).

Zur Flotte von Etihad kamen im Jahr 2008 neun Airbus-Flugzeuge dazu: zwei Airbus A340-600, fünf Airbus A320 und zwei Airbus A319. Insgesamt fünf Maschinen haben die Flotte verlassen. Im Dezember 2008 zählten somit insgesamt 42 Flugzeuge zur Etihad-Flotte. Im laufenden Jahr 2009 sollen 11 weitere Flugzeuge dazu kommen.

www.etihadairways.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN