Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Passagiere mussten im Flugzeug mehr als 8 Stunden auf Weiterflug warten

Eigentlich waren die Fluggäste der Air India schon fast am Ziel. Aber eben nur fast.
Kurz vor der Landung des Flugs von Mumbai nach London-Heathrow wurde die Maschine der Air India wegen Nebel nach Gatwick umgeleitet. Der Weiterflug (ein kurzer Hüpfer) konnte aber nur mit einer neuen Besatzung durchgeführt werden.
Und das dauerte sage und schreibe fast 9 Stunden. Eine Zumutung, wenn man schon einem Flug von Indien nach London hinter sich hat. Verpflegung gab es für die genervten Passagiere überings keine mehr.

Quelle: BBC





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben