Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Passagiere mussten auf Flug von Israel nach London hungern

Dumm gelaufen. Auf einem Flug von Tev Aviv nach London hatte der Billigflieger Easyjet nach eigenen Angaben die falschen Container geladen. Inhalt: leckere Schinkenbaguettes. Damit konnte man den jüdischen Fluggästen an Bord aber überhaupt keine Freude machen. Etwas anderes gab es leider nicht. Das ansonsten koschere Essen wurde nämlich nicht eingeladen. Und so mussten einige der Passagiere auf dem 4 1/2 Stunden andauernden Flug in die britische Hauptstadt hungern. Der Fluggesellschaft ist das natürlich mehr als peinlich. Eine Sprecherin der Airline entschuldigte sich für dieses Missgeschick und versprach, in Zukunft mehr Sorgfalt walten zu lassen, damit sichergestellt wird, dass sich ein solcher Fehler nicht wiederholt.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN