Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

PAS-TEAM bereitet Mitarbeiter auf Einsatz in Krisengebieten vor

Nach den jüngsten Entführungen und Morden im Jemen hat der Verfassungsschutz vor einer Zunahme terroristischer Übergriffe auf Deutsche im Ausland gewarnt. Wer dennoch in Kriegs- und Krisengebieten arbeitet, sollte sich auf seinen Einsatz umfassend vorbereiten. Die SAFSEC Safety and Security Trainings der PAS-TEAM GmbH vermitteln Architekten, Technikern und Ingenieuren, Journalisten, Sicherheitsleuten, Fahrern, Dolmetschern, Administrationspersonal und auch Mitarbeitern von Hilfsorganisationen das nötige Wissen, um sich und ihr Team bestmöglich zu schützen. Das nächste dieser Risk Assessment Trainings findet vom 7. bis 9. August 2009 statt.

International operierende Unternehmen müssen immer wieder Mitarbeiter an ihre Standorte in Kriegs- und Krisengebiete schicken, auch wenn diesen dort ständig Gefahr droht. Sie sind dem Risiko ausgesetzt, entführt und verschleppt oder bei Terrorangriffen und kriegerischen Auseinanderssetzungen verletzt oder sogar getötet zu werden. Die dreitägigen Seminare des als renommierten Ausbilders von Kriegsreportern PAS-TEAM trainieren in einsatz- und realitätsnahen Szenarien das richtige taktische Verhalten in Krisengebieten und Regionen mit feindlicher oder terroristischer Bedrohung.

Die simulierte Konfrontation mit Guerilla-Truppen, das Passieren von Check-Points und auch das Üben von Verhaltenstaktiken bei Gefangen- oder Geiselnahme gehören ebenso zum Programm wie Teamführung, Aufarbeitung psychischer Belastung in der Gruppe und Krisenmanagement in Extremsituationen. Zudem vermitteln die Trainer des PAS-TEAM, das aus erfahrenen Spezialisten aus Militär, Rettungsdiensten und Spezialeinheiten besteht, detailliertes Wissen über die Strukturen der militärischen Einheiten und die interkulturellen Besonderheiten im Einsatzland sowie Kenntnisse über die Wirkung von Waffen, Munition und Minen.

Ein Erste-Hilfe-Training für Hilfe und Selbsthilfe bei medizinischen Notfällen sowie das Erlernen von Techniken für das behelfsmäßiges Orientieren bei Tag und in der Nacht, das Errichten von Notunterkünften und das richtige taktische Verhalten in unfreundlichen und unbekannten Gebieten können im Notfall Leben retten. Individuelle Beratung der Teilnehmer bei der Planung ihrer Einsätze und der Zusammenstellung der persönlichen Ausrüstung runden das Programm ab.

www.pas-team.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben