Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Orenair fliegt von Düsseldorf in den Südural

Orenburg – mit fast 600.000 Einwohnern an der Grenze zwischen Europa und Asien eine der bedeutendsten Städte im Südural. Rund 3.000 Kilometer trennen Deutschland von der russischen Grenzregion zwischen Europa und Asien. Die russische Fluggesellschaft Orenair fliegt diesen Sommer zweimal in der Woche von Düsseldorf in die uralische Großstadt.

Immer samstags verbindet Orenair vom 16. Mai bis zum 19. September Düsseldorf und Orenburg – vom 17. Juli und bis 28. August zusätzlich freitags. Der Flug landet jeweils um 13:00 Uhr in Düsseldorf und startet um 13:50 Uhr Richtung Ural. Die Flugzeit in die Stadt kurz vor der Grenze nach Kasachstan beträgt rund fünf Stunden. Orenair ist auf dieser Strecke mit einer Maschine vom Typ Boeing 737-500 unterwegs.



www.orenair.ru





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben