Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Optimierte Anschlussflüge mit ANA

Anfang Juni sind alle Star Alliance Fluggesellschaften* in das neue Terminalgebäude am Internationalen Flughafen Tokio Narita, der das bestehende Terminal 1 erweitert, zusammengezogen. Mit dem Wechsel in den Neubau des Terminal 1, dem so genannten „South Wing“ führt ANA viele innovative Services ein, die das Reisen mit ANA noch schneller und bequemer machen.

Auch die Umsteigezeiten für Flüge mit ANA verkürzen sich erheblich. Nicht nur innerjapanische Anschlussflüge sind von einem internationalen Flug kommend ab sofort schneller und einfacher zu erreichen (75 Minuten). Durch die verkürzten Umsteigezeiten von nur noch 45 Minuten zwischen zwei internationalen Flügen ergeben sich neue Anschlussmöglichkeiten für Fluggäste von ANA und der Star Alliance in Tokio Narita, insbesondere für Weiterflüge nach China und in die USA.

Für Wartezeiten zwischen den Flügen stehen Reisenden der Business- und First Class sowie Vielfliegern der Star Alliance im neuen „South Wing“ elegante und besonders großzügige Lounges zur Verfügung. ANA und United betreiben insgesamt nun sechs Lounges alleine im Abflugbereich, die gemeinsam 10.000 m² umfassen und Platz für fast 1.800 Gäste bieten.
* ausgenommen Air New Zealand





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN