Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

oneworld Fluggesellschaften ziehen im September in das neue Terminal 1

Alle Mitglieder der oneworld Allianz, die den El Prat Airport in Barcelona anfliegen, ziehen am 9. September 2009 in das neue Terminal 1.

Fünf Airlines aus der Allianz bedienen El Prat – Iberia zusammen mit ihrer Schwestergesellschaft Iberia Regional Air Nostrum, American Airlines, British Airways, Finnair und Royal Jordanian.

Die Fluggesellschaft Vueling, preisorientiertes Partnerunternehmen von Iberia und kein Mitglied von oneworld, zieht zur gleichen Zeit ebenfalls ins Terminal 1.

„Es ist Ziel der oneworld Flughafen-Strategie, ihre Mitglieder an einem Ort zusammenzubringen, wo immer dies einen Sinn ergibt und sich die Möglichkeit bietet“, sagt Robert Antoniuk, Vice-President Customer Experience and Airports bei oneworld. „Die Eröffnung dieses großartigen neuen Gebäudes in Barcelona, der zweiten Heimat der Iberia Gruppe, bietet die ideale Chance, um genau das zu tun.“



Die Allianz-Fluggesellschaften werden über nebeneinander liegende Check-in-Schalter verfügen. Insgesamt gibt es 166 Schalter. Details zu den Lounges für Premium-Passagiere werden kurz vor dem Umzug bekannt gegeben.

Mit 101 Boarding-Gates, 43 Gangways und mehr als 100 Shops, Bars und Restaurants wird das Terminal jährlich 30 Millionen Passagiere abfertigen können, was die Kapazität des Flughafens fast verdoppelt.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben