Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Oman Air geht Partnerschaft mit Rocketmiles ein

Oman Air kooperiert ab sofort mit Rocketmiles.com. Dadurch erhalten Mitglieder des Meilenprogramms Sindbad zwischen 500 und 5.000 Punkte bei einer Hotelbuchung über www.rocketmiles.com/sindbad.

3.000 Meilen für die erste Hotelbuchung:
Mit Rocketmiles können Vielflieger auch mit Hotelbuchungen Meilen sammeln. Das Online-Portal bietet Zimmer in hochwertigen Hotels weltweit an und verknüpft die Buchung der Angebote mit Meilenprogrammen von Airlines. Zum Start der Kooperation erhalten Kunden, die erstmalig eine Hotelbuchung bei Rocketmiles vornehmen, zusätzliche 3.000 Meilen im Rahmen des Sindbad Programms.

Mit einem Flug mit Oman Air oder einer Partner-Airline sowie beim Kauf von zusätzlichen Services von Oman Air oder Partnern weltweit, können Sindbad Mitglieder sowohl am Boden als auch in der Luft Meilen sammeln. Punkte lassen sich für Freiflüge, kostenlose Upgrades sowie für Sonderaktionen einsetzen. Die Mitgliedschaft umfasst drei Stufen. Sie beginnt mit Sindbad Blue und lässt sich über den Silber- bis hin zum Goldstatus steigern.

Jede Stufe bietet eine Reihe von Vorteilen. Ein höherer Mitglied-Status bringt exklusiven Lounge-Zugang, größere Mengen an Freigepäck, Priorität beim Check-In sowie weitere Privilegien. Zusätzliche regelmäßige Sonderaktionen runden das Angebot ab.

Nähere Informationen darüber, wie Mitglieder durch Rocketmiles Extra-Sindbad-Meilen sammeln können, finden Interessenten unter http://sindbad.omanair.com/en/partners/rocketmiles





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben