Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Nur leichte Erholung der Flugbranche im Sommer

Nach den Negativ-Rekorden von 8,3 % Rückgang der Passagierzahlen im Mai und 6,5 % im Juni scheint der Sommerflugverkehr in Europa trotz leichter Regression um 2,2 % gegenüber dem Juli 2008 relativ stabil zu bleiben. Dies meldet der europäische Flugunternehmerverband AEA. Demnach wird derzeit eher bei Geschäftsreisen und der Anzahl der City-Trips gespart als beim klassischen Sommerurlaub. Obwohl Airlines versuchen, ihre Kapazitäten dem schrumpfenden Markt anzupassen, liegt die Auslastung der Flugzeuge derzeit nur bei 77 % bei EU-Fluglinien, gegenüber 75,3 % weltweit. Die Rückgänge waren besonders markant im China und Fernost-Verkehr (- 10,7 % im Juni), gefolgt von Nordatlantikflügen (- 7 %) und innereuropäischen Flügen (- 6,3 %). Detaillierte Angaben für Juli (EU-weit – 2,2 %) stehen noch aus. Die Auslastungszahlen sagen wenig über die Einnahmen der Fluglinien aus, die sich in allen Preissegmenten einen Preiskampf liefern und starke Rückgänge bei den einträglichen Tickets der Business-Klasse hinnehmen mussten.

www.arcd.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben